Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Fink


Free Mitglied, Augsburg

plitsch ... platsch

Ein Seepferdchen *gg*

Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erlaubt!

Whoopi is her name
Whoopi is her name
Martin Fink


16:9
16:9
Martin Fink

Kommentare 15

  • Sebastian© Tusano 15. Juli 2005, 14:52

    Ein MärchenBild!
  • Patricia Müller 28. Juni 2005, 7:24

    Super Foto, durch das Wasser noch das i-Tüpfelchen draufgesetzt.

    LG, Patricia
  • Kaninja II 16. Juni 2005, 13:18

    Sehr schöne Aufnahme! Klasse Bildgestaltung!
    LG kaninja
  • Martin Fink 13. Juni 2005, 22:07

    Danke für Eure bisherhigen Anmerkungen.
    @Kim: Mittwoch, 11. Mai 2005, 19:38:50
  • Kim S. 13. Juni 2005, 20:37

    Genial! Im Gegenlicht sieht es super aus.
    Was für eine Uhrzeit war es?
    Den Kopf wie gesagt, finde ich auch etwas dunkel.
    Sonst klasse Aufnahme!

    Lg Kim
  • Claudia I. 13. Juni 2005, 11:09

    das gefällt mir sehr ...Schimmel im Gegenlicht ist immer was tolles und mit dem Wasser zusammen wirklich sehr schön !
    LG Claudia
  • Sabine Schwerdtfeger 12. Juni 2005, 19:33

    Ich finds auch super!
    LG, Bine
  • Gerti G. 12. Juni 2005, 10:25

    Wirklich sehr schön - astreine Lichtstimmung im Gegenlicht.
    Etwas mehr Zeichung kann man aus dem Kopf "rausholen", indem man ihn freistellt und separat vorsichtig aufhellt. Oder mit dem Abwedlerwerkzeug, ebenfalls vorsichtig einsetzen.
    Muß man aber hier nicht, hier geht es ja um die Stimmung insgesamt, und die kommt Klasse rüber.
    ;-)
  • Birgit Böckle 12. Juni 2005, 7:33

    Superschön in diesem Licht
    LG
    Birgit
  • Martin Fink 11. Juni 2005, 23:45

    Danke für Eure Tipps und Verbesserungsvorschläge.
    Jetzt muss ich aber doch noch ein bisschen darüber aufklären. Als erstes ist es eine Stute. Zweitens steht sie im Wasser und scharrt. Aber all das kann man ja nicht wirklich erkennen. Das Original ist auch im Querformat auf die Reiterin auch noch komplett mit drauf ist. Astrid hat mit ihrer Vermutung, dass es eine Gegenlichtaufnahme ist, vollkommen recht. Das erklärt wahrscheinlich auch weshalb der Kopf so dunkel ist.
    Schönen Sonntag, alle zusammen.
  • Jutta Jäger 11. Juni 2005, 23:12

    Mir gefällts super, hat was
    VG, Jutta
  • Jutta Bauernschmitt 11. Juni 2005, 23:06

    sehr fein !!
    gefällt mir ausgesprochen gut !
    lg Jutta
  • Anne-Dore Schwarz 11. Juni 2005, 22:15

    ich hätte kein Hochformat genommen, denn bei diesem Foto sieht es aus, als stürme er von der rechten Bildseite ins Bild hinein. Der Kopf könnte allerdings wirklich etwas heller, aber das geht halt bei Tieren nicht immer so, wie man gerne möchte.
    Alles in allem ein sehr schönes Foto.
    VG Anne
  • Astrid Haase 11. Juni 2005, 15:11

    Ist doch eine "Gegenlichtaufnahme"
    Mir gefällt es so. Vielleicht hätte ich
    es im Hochformat ausprobiert.
    Gruß
    Astrid
  • Vanessa O. 11. Juni 2005, 14:57

    Also ich finde es sehr schön. Das Pferd ist am Kof vielleicht etwas zu dunkel vom Schatten, aber das Gras, das Wasser...sehr schön!!
    LG