Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herr Herrmann


Basic Mitglied, Hamburg

Planetarium

Hamburg 2005, Nikon d70, Tamron 24-135

Kommentare 13

  • Lukas Kwasniewski 15. Juni 2005, 10:09

    axo.*puh*
    :)
  • Herr Herrmann 15. Juni 2005, 8:46

    @Lukas: Keine Angst, die d70 ist schon OK. Die Aufnahme war unterbelichtet. Mit Photoshop habe ich dann noch das Letzte rausgeholt, daher das Rauschen...
  • Lukas Kwasniewski 14. Juni 2005, 22:56

    ui. Gleiche cam wie ich!
    Das ergebniss is schlecht für die d70!

    Bel zeit / Blende / ISO???
  • Helmut Horn 31. Mai 2005, 22:26

    schöne geheimnisvolle Stimmung. Sieht aus, als würde im nächsten Moment ein Raumschiff erwartet.
    Gruß helmut

  • Herr Herrmann 28. Mai 2005, 9:24

    @Marc: Danke für die Infos. Neue Version wird demnächst hier zu sehen sein...

    Gruß, Lutz
  • Marc M. 26. Mai 2005, 1:33

    @Lutz, damit meine ich den Wert. Also ich würde mit dem kleinsten Wert arbeiten, sprich der größten Öffnung.

    > Das Bild war eigentlich etwas unterbelichtet ...

    Ok, verstehe. Dieses Problem hatte ich speziell zwar noch nicht, aber dafür diverse andere Probleme und Fehler. Einige Bilder in meinem Portfolio habe ich auch zweimal, eines sogar dreimal gemacht, bis es mir gefiel. Das war für mich kein Problem, denn ich finde, lernen macht Spaß. So ist meine Einstellung dazu.

    LG Marc
  • Kommentar wurde vom Besitzer des Bildes ausgeblendet
  • Marc M. 25. Mai 2005, 17:29

    Hi Lutz,

    das Motiv, die Belichtung und Farben finde ich sehr gut.

    Ich hoffe du bist mir nicht böse, aber es gibt zwei Dinge, die ich anmerken muss. Zum einen haben sich um die Lampen starke Halos gebildet. Ich weiß jetzt aber nicht genau, ob es am Objektiv liegt, oder ob eine zu große Blende gewählt wurde. Mit einer kleineren Blende denke ich, würde dieser Effekt nicht so stark auffallen. Zum zweiten sehe ich sehr viel Artefakte, die entweder von der JPEG-Kompression und/oder von der Rauschunterdrückung hervorgerufen werden. Ich glaube ich hätte dem Bild einen doppelten Upload spendiert, das ist es Wert. Hast du das Bild mit ISO 100 gemacht, oder einem höheren ISO - Level?

    LG Marc
  • Susanne Marx 22. Mai 2005, 18:19

    Wieder ein Meisterwerk!
    Ich bin begeistert und fassungslos, wie Du sowas schaffst!
    LG Susanne
  • Herr Herrmann 22. Mai 2005, 10:59

    @Thomas, @Marco, @Anja: Maximale Belichtungszeit 30 Sec., das Ganze ist wieder ein DRI-Experiment aus ca. 6 Aufnahmen. Ich hätte die Rauschunterdrückung der d70 nutzen oder die Aufnahmen eine halbe Stunde früher machen sollen (es war enfach zu dunkel). Sonstige Daten ASA 200, f:11.

    Gruß, Lutz
  • Anja Wollschlaeger 22. Mai 2005, 10:39

    Schöne Aufnahme.- Das Korn ist ja leider nicht wegzubekommen. Die Belichtungszeit würde mich auch interessieren.
  • Marco Pagel 22. Mai 2005, 10:16

    Stark!
    Mir imponiert vor Allem der Bereich um den Schriftzug, den ich noch nicht annähernd so sauber hinbekommen habe.

    War das eine Belichtung?

    Grusels,
    Marco
  • Thomas und Birgit Niebergall 22. Mai 2005, 10:16

    Ein schönes Farbenspiel.
    Gute Belichtung.
    Rundherum gefällt mir Dein Foto sehr gut.

Informationen

Sektion
Ordner Hamburg
Klicks 630
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten