Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pisa im Walde oder Stinkmorchel in Schräglage

Pisa im Walde oder Stinkmorchel in Schräglage

1.333 5

Peter Benk


Basic Mitglied, Wangen

Pisa im Walde oder Stinkmorchel in Schräglage

So kraftvoll und faszinierend der Pilz auch wirkt (15 cm hoch rund 4 cm Durchmesser) so sehr stellt er eine Zumutung für die Nase dar und bei der Betrachtung ist das Summen der Fliegen nicht wegzudenken.
Im Wald mit Ministativ und Slebstauslöser F/8 und 1/8 sec F 25mm Entsprechend 50 mm normal
interessant auch der lateinische Namen
Phallus impudicus

Kommentare 5

  • Werner Holderegger 24. Juli 2005, 19:39

    Sehr gelungene Pilzaufnahme, gute durchzeichnung und schönes Licht. LG Wernerg
  • Burkhard Wysekal 24. Juli 2005, 14:10

    Sehr gute Arbeit....beste Schärfe und gute Durchzeichnung der wabenförmigen Stielstruktur.Der Bursche steht noch nicht lange,erkennber an seiner unbeschädigten Gleba.
    Gefällt mir gut das Foto.
    Gruß Burkhard.
  • Harald Andres Schmid 24. Juli 2005, 10:49

    Pisa im Walde?
    Sollen die Waldbewohner auf ihre Schulbildung getestet werden?
    Dann haben die Fliegen in diesem Falle den Test nicht bestanden, denn offensichtlich finden sie die Stinkmorchel nicht...
    ;-)))
  • Regina Ochs 24. Juli 2005, 5:23

    Klasse abgelichtet und präsentiert. Bei mir reicht leider die Zeit im Moment garnicht um in den Wald zu gehen. Wo ich wirklich sehr unglücklich drüber bin. Aber nichts desto trotz erfreue ich mich dann an solchen schön gezeigten Pilzen. Klasse gemacht.

    Gruß Regina
  • Gabi Wälde 23. Juli 2005, 23:56

    Wow!! Starke Nahaufnahme! Hab noch nie gesehen, so ein Teil!
    Nun ... der lateinische Name ist ja nicht weit hergeholt!
    ;-)
    LG, Gabi