Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pirates of the Caribbean

Pirates of the Caribbean

1.316 13

Hendrik Pöther


Basic Mitglied, Herten, Bocholt

Pirates of the Caribbean

Usertreffen zum Halloween Horror Fest 2007 im Movie Park Germany

Wie die Geier... }:-)
Wie die Geier... }:-)
Hendrik Pöther
The High Fall
The High Fall
Hendrik Pöther

Kommentare 13

  • Hanja 5. November 2007, 9:08

    cooooooool
  • Roland Klecker 1. November 2007, 14:43

    Aus der Situation das beste gemacht, finde ich.
    Es ist müßig mit Leuten über Streetfotografie zu diskutieren, die für jedes Foto vorher eine Zeichnung anfertigen...

    Gruß,
    roland
  • Jörg Porsch 28. Oktober 2007, 19:32

    Den "Goldene Schnitt" bei dieser Art von Bild anzuwenden wäre totaler Quatsch, im Gegenteil, ich hätte rechts und am Hut noch etwas geschnitten, damit das Gesicht (die Hauptaussage des Bildes) noch mehr betont wird.
    Der einzige kleine Kritikpunkt ist, das der Pistolengriff nicht ganz auf dem Bild ist, obwohl mich persönlich die Tatsache nicht wirklich stört.
    Für mich ist dieses Bild das BESTE, was ich von eurem Ausflug gesehen habe, obwohl nur ganz knapp vor "Lost soul" was auch sehr gut ist.

    LG Jörg
  • Stefan Junger 28. Oktober 2007, 15:11

    Ich finde das Motiv sehr gelungen und den Schnitt hier sogar genau richtig(!)

    Begründung: Dies ist eine Auge-in-Auge-Situation. Wenn ich jemanden in einer Bedrohung/Konfrontation ansehe, dann sicher nicht im Goldenen Schnitt, sondern direkt in der Bildmitte! Alles andere ist hier Themenverfehlung und damit Note 6.

    Licht und Farben sind hier auch sehr schön. Die Schärfe sitzt.
  • Hendrik Pöther 28. Oktober 2007, 13:09

    @Again IV: Nein bitte nicht falsch verstehen. Ich freue mich in der Tat über sachliche Kritik. Aber ich bin hier an der Stelle einfach anderer Meinung als Du. Wie es David schon geschrieben hat: "schön aus der Menge gegriffen". Solche Fotos sind immer ein Kompromiss aus dem was man gerne hätte und was möglich ist. Es ist halt keine Studiofotografie, wo Du Dir in aller Ruhe Dein Bild komponieren kannst. Naja und mit dem "Festbeissen" dürfte das Motiv auch so seine Probleme haben... ;-)
  • Nichts anzumerken 28. Oktober 2007, 13:01

    "Ich freue mich auf Eure konstuktive Kritik zu meinen Fotos..." Oh, oh, aber wehe wenn....
    Wie wäre es denn, schon bei der Aufnahme den Abstand zum Motiv entsprechend einzurichten und dann am Computer das Optimum zu schneiden?
    Aber okay, es lohnt sich nicht, hier in der FC fachlich zu diskutieren.....Was solls, es gibt Wichtigeres, als sich an so einem Foto "festzubeissen"....
  • David Küppers 28. Oktober 2007, 12:55

    kann mich den Vorrednern nur anschliessen.
    Gefällt mir sehr gut - schön aus der Menge gegriffen und transportiert gut die Atmosphäre

    Lost Soul - Halloween Horror Fest Movie Park Germany
    Lost Soul - Halloween Horror Fest Movie Park Germany
    David Küppers
  • Arno Faust 28. Oktober 2007, 12:43

    Super Aufnahme, wenn ich meine Bilder so sehe kann ich noch viel von dir lernen.

    VG Arno
  • MTK Photography 28. Oktober 2007, 12:27

    Tolles Bild, und gute schärfe.
    :-)
    Die Roten Augen sind aber von den ganzen Blitzen oder ? :-)
    Sollte mal zum Zahnarzt der Gute.
  • Hendrik Pöther 28. Oktober 2007, 12:27

    @Again IV: Ich weiß den Goldenen Schnitt ganz gut in der richtigen Situation anzuwenden. Hätte ich dieses bei dem Motiv hier gemacht, wäre auf der linken Seite die Pistole angeschnitten und hätte deswegen eines auf die Mütze bekommen oder aber rechts in die eigentliche Blickrichtung wäre keine Luft mehr gewesen und hätte mir deshalb einen eingefangen. Deshalb teile ich Deine Meinung nicht, dass der Goldene Schnitt bei diesem Motiv angebracht gewesen wäre. Aber aller Theorie ist nett formuliert, wenn man selbst keine Fotos zeigt. Think about it...
  • Kristina Laubis 28. Oktober 2007, 12:23

    Ich finds super. Tolle Farben und Schärfe für quasi kein Licht.
    Durch die schräge Bildgestaltng wirkt der Kopf auch nicht als mittig gesetzt.
    Ich finds toll!

    LG, Kristina
  • Nichts anzumerken 28. Oktober 2007, 12:18

    Technisch betrachtet kein schlechtes Foto, gestalterisch aus meiner Sicht verbesserungsbedürftig. Das Hauptproblem: Kopf genau im Zentrum des Bildes.
    Das Zentrum ist immer "ruhig, statisch". Das heisst, so eine Bildgestaltung lässt ein Foto ganz schnell langweilig wirken. Das heisst, schon bei der Aufnahme schauen, dass man den goldenen Schnitt erwischt. Diese "klassische" Regel ist kein "Muss", ist aber aber bei einem derartigen Motiv sehr hilfreich.
    Gruss A.
  • ruhrfotograf 28. Oktober 2007, 12:14

    Hey Hendrik
    klasse Verkleidung!

    Gruß C