Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Piraten ante Portas ?

Piraten ante Portas ?

611 18

Lothar Pilgenröder


World Mitglied, Attendorn

Piraten ante Portas ?

Sie wollen ja so einiges ändern und auch abschaffen (zB. das Sitzenbleiben in der Schule). Die älteren, steinernen Herren hinten an den Kircheneingängen schauen auch schon ganz besorgt drein !!

Kommentare 18

  • Michael Jo. 18. August 2012, 14:16

    und albern, mit ihren Kapuzen im hellen Sonnenschein ...
    (selbst im Hochsommer ein verbreiteter Jugendkult).

    Ja, am besten gleich die Schule abschaffen,
    alles was sie brauchen erdaddeln sie sich im Netz;
    anschliessend mittels selbstverständlicher Alimentation vom Staat alle Ordnung infrage stellen
    und bis zur Rente (wofür ???) den Klugscheissern
    im Zweiteiler sagen, was diese schon seit ihrer
    Kindheit selber wissen ...... ;
    ach, ich denke: dieses Thema erledigt sich vonselbst
    (spätestens wenn harte Politik-Auseinandersetzung
    und / bzw. Problemlösungen angesagt sind ... ).

    Piraten:
    früher die Freibeuter der Meere;
    heute die Verweigerer aus dem Mittelstands- und
    Erfolgsleute-Millieu.
    Rezepte haben sie keine - wofür auch ..?
    Hauptsache, auch die Talkrunden-Redaktionen
    zahlen einigermassen für's neueste Handy .. !

    LG., Michael

  • Lothar Bendig 15. April 2012, 18:37

    Eine lebhafte Szene, die sehr gut mit der ehrwürdigen gotischen Fassade kontrastiert.
    LG Lothar
  • Ulrich Strauch 15. April 2012, 17:51

    Die Beiden haben schon viel gesehen und könnten eine Menge erzählen.
    LG Ulrich
  • Mannus Mann 14. April 2012, 16:03

    Gutes Foto vom Alltag mit Politiktouch.
    Bei diesen Piraten fällt mir der Wortteil
    -raten auf.
    Dann rate ich mal, was aus denen wird.
  • ruepix 14. April 2012, 0:36

    Heute noch jung, morgen alt und besorgt dreinblickend.
    Heute noch Kapuzenshirt, morgen Armani-Anzug. Gegen diese Metamorphose werden auch die Piraten nichts ausrichten. Dein Foto zeigt eine interessante Konfrontation.
    LG Detlef
  • Bernd Brügging 13. April 2012, 18:29

    Eine feine Interpretation lieferst Du uns hier. Dann wollen wir mal hoffen, dass sich eine positive Entwicklung einstellen wird.
    HG
    Bernd
  • Alexander Goretzky 13. April 2012, 11:54

    Also wenn die dafür sorgen, dass man auch außerhalb des Internettes ungestraft mopsen darf, dann wähl ich die auch. Endlich keine schlangen mehr bei Ikea oder im Aldi am Freitagnachmittag.
  • Jü Bader 13. April 2012, 10:24

    toll der Kontrast des steinernen Portals zu den farbenfrohen Menschen ...
    lg jürgen
  • Walter Brants 12. April 2012, 22:47

    Sie wollen vor allem Freiheit im Internet und das heißt, kostenlos herunterladen dürfen, was ihnen gefällt. Sie sind damit für geistigen Diebstahl und wollen vor allem mühelos leben mit viel staatlicher Unterstützung. Sie sind jung und werden vermutlich von Jungen gewählt. Ich bin gespannt, wie die Politik nach ihrem Einzug in die Landesparlamente aussieht und wie sie dort mit dem Geld umgehen. Dein Bild zeigt, wie jung sie sind. VG von Walter
  • Carsten Heyer 12. April 2012, 21:49

    die FDP hatte auch mal Aufwind ;-)
    Ob bei den Piraten mehr als nur Internet-Lobbyismus dahinter steckt und ob sie mehr sein können als ein Protestwähler-Ablass-Ventil werden sie beweisen müssen. Eine Chance haben sie und ihre Anhänger verdient.
    Jedenfalls ein prima Bild zum Thema
    L.G.
    Carsten
  • Vitória Castelo Santos 12. April 2012, 19:03

    wunderschöne Aufnahme gefällt mir sehr gut!
    Lg Vitoria
  • DT-Fotografie 12. April 2012, 18:39

    Ja, die Piraten sind im kommen und vielleicht sind sie auch selbst von ihrem Erfolg überrascht.
    Andererseits tun sie vielleicht auch gut, indem sie den Alteingesessenen etwas Angst einjagen.
    Viele kleben ja an ihren sehr gut bezahlten Posten, sei es im Land- oder Bundestag.
    Aber ehrlich gesagt glaube ich da auch nicht dran.

    lg Detlef
  • Grazyna Boehm 12. April 2012, 18:22

    Ein sehr guter Kommentar von Dir für dieses Bild :-)
    Gruß, Grazyna.
  • Gisela Aul 12. April 2012, 16:37

    ich glaube sie sind selber überrascht,dass das Volk sie wählt,aber jetzt heisst es,sich zu bewiesen und da habe ich so meine Bedenken,finde das Foto zu dem Thema hervorragend,ich denke,dass das Alteingesessene die Oberhand behält.
    lg. Gisela
  • Margot Bäsler 12. April 2012, 14:18

    Nur Flausen (oder Flusen) im Sinn - erst machen, dann denken oder gar nicht denken.
    Wie die Lemminge hetzten sie hinter einem absurden Gedanken hinterher. Diese flashmobs sind absoluter Schwachsinn - anfangs noch lustig und skuril ufern sie mehr und mehr aus.
    ---LG Margot---
    Ich nehme mal an, daß es nicht Kirchenbesucher sind die man auf Deinem Bild sieht.