Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Pionierdenkmal seit 1698 - 1923 Dresdner Löwe

Pionierdenkmal seit 1698 - 1923 Dresdner Löwe

1.510 7

Albrecht Kühn


Basic Mitglied, Dresden

Pionierdenkmal seit 1698 - 1923 Dresdner Löwe

August der Starke gründete 1698 die Pioniertruppe,
er war auch auf einem der Sandsteinsockel mit abgebildet,
6m hoher Obelisk mit 6 Darstellungen
gekrönt von einem eisernen Löwen aus der KG Lauchhammer
das Denkmal wurde 1923 zum 225 jährigen Gründungstages der Pioniere
in der Nähe des Moritzmonuments aufgestellt.
vom Bildhauer H. Greß aus Stuttgart und Baumeister Fiedler aus Dresden
1947 wurde das Denkmal abgerissen und lagerten bis 1996
in den Kasematten der Brühlschen Terasse
Der in Blakenburg befindliche Löwe besitz eine hohe Ähnlichkeit mit dem
Dresdner. Er befindet sich in Schnappelburg und gehört zu Blankenburg.

heute : Friedrichstrasse 42
Blick in den Nachbargarten gen Westen,
dort wurde 1803 Ludwig Richter geboren.
Friedrichstrasse Nr.: 44

Kommentare 7

  • Gert Rehn 15. September 2010, 9:19

    @Albrecht, immerhin ist meine erste Lösung die des Kinderzentrums, wie es sich bestätigt hat, also bis denne,
    ohne Bandmaß aber bei einer Moaß. vG Gert
    @Andre: Gastgeber nix aber Ideengeber, sonst zahlt der Einlader noch die Zeche;-)
  • abies alba 15. September 2010, 8:09

    Danke für die Einladung,
    wer ist der Gastgeber ?.
    Vorabinformation von mir, nach Adam R. geradzahlig :
    zwischen dem Vermessungsobjekt liegt
    die 44 und 40.
    Das Caffee F. kaufte vermutlich den Garten der 42

    Grüsse von A

  • Albrecht Kühn 15. September 2010, 7:35

    Ihr braucht kein langes Bandmaß
    zum Messen, sondern...

    "Wissen ist eben Macht"
    nichts wissen macht...

    freundlichst
    Albrecht

  • Gert Rehn 14. September 2010, 23:50

    da werden wir sehen, wie sich der Kindergarten mit dem Cafehausbesitzer um den Löwen streitet. Und Albrecht zieht die katastergrenze. Ich glaub er war wirklich auf dem Amt ;-)) Andre am 19. um 14Uhr findet die Vermesssung statt. vG Gert
    so niedlich sieht er von vorn gar nicht aus, eher zum fürchten.
    WO findet man diese Miezekatze? Gelöst von Gert Rehn
    WO findet man diese Miezekatze? Gelöst von Gert Rehn
    ulizeidler
  • ulizeidler 11. September 2010, 9:41

    Nachmacher ;O))))

    wir sehen uns am 19.

    :O)
  • Albrecht Kühn 10. September 2010, 19:07

    ich bin sprachlos
    HA,
    jetzt kam die Lösung nicht von mir.
    aber Du kennst die Beeren in der Hecke nicht !?!
    Danke für den Text

    freundlichst
    Albrecht
  • abies alba 10. September 2010, 19:00

    ist doch ganz einfach,...

    LÖWEN vom PIONIERDENKMAL
    König Friedrich August III. weihte 1923 das
    PIONIERDENKMAL zu Ehren der gefallenen Soldaten
    im I. Weltkrieg am Terrassenufer ein.
    Von H. Preiß und H. Kreß wurde es entworfen.
    1947 lagerte SMAD das Denkmal in den Kasematten ein.
    1953 wurde es am nördlichen Kopf der Albertbrücke aufgestellt.
    1969 wurde der Löwe vom Sockel gestoßen, das Hinterteil brach ab.
    1973 entstand durch den Bildhauer E. Wolf ein Modell.
    1986 Nachguss der Vorlage von E. Wolf von Gießerei Lauchhammer.
    1986 Plastik erneut im Lapidarium eingelagert und nicht gezeigt.
    2000 erhielt das Kinderzentrum Dresden den Nachguss,
    dieses für mich eigentlich sehr unklar,
    aber so wurde es auf der Gedenktafel hinter dem Löwen datiert.
    GRÜSSE
    von
    ANDRE