Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pinwheel Galaxy Messier 101

Pinwheel Galaxy Messier 101

786 4

sebastian do81


Free Mitglied, Dortmund (wickede)

Pinwheel Galaxy Messier 101

Das Bild ist in zusammen arbeit mit Christian und Daniel enstanden

Kamera : nikon d300
Optik : GSO 8" f\4
guiding : DSI 1 durch Lidlscope
Montierung : lxd 75
belichtung: 11x 30sec. interner Dark
iso : 1600
bea. dss, fitswork, cs3
leider immer noch schwierigkeiten mit der bearbeitung, aber bei der kurzen belichtungzeit war leider nicht mehr drin ,und mehr aufnahmen ging nicht weil wir diese aufnahmen von m101 als letztes gemacht haben ,und leider wurde es wieder mal zu schnell hell

aber mühsam ernährt sich das eichhörnchen

schönen gruss Sebastian

Kommentare 4

  • Selma von Bytomski 10. September 2010, 20:39

    Wow, das ist der Hammer .
    LG selma
  • sebastian do81 7. Juli 2010, 9:44

    @Olaf
    vielen lieben dank für deine Anmerkung
    ein koma korrektor ist bei ein f\4 echt unabläslich,denke das chris sich bald darum kümmern wird ,
    und das mit dem hintergrund bekomme ich schon hin ,werde beim nächsten mal ne menge Darks und Flats machen habe bisher ohne gearbeitet ,

    @Claus-Dieter
    auch dir vielen Dank für deine Anmerkung
    aufgerüstet habe ich persönlich noch nicht ist ja eine zusammen arbeit mit chris und daniel gewesen
    leider konnten wir am diesen abend aus logistischen
    gründen ,nicht jeder seine monti mit nehmen weil wir nur mit ein auto gefahren sind ,und drei komplette ausrüstungen nicht ins Auto passten.
    deswegen hat chris sein newton ,daniel seine guiding
    camera und ich die monti mitgenommen.
    zu der Stabilität kann ich nur sagen , es lief einwand
    frei, obwohl mir der schweiss schon auf der stirn stand
    bei dem was da alles dran hang :-))

    liebe grüsse
    Sebastian
  • Claus-Dieter Jahn 7. Juli 2010, 6:12

    Hallo Sebastian,
    wie ich sehe hast Du aufgerüstet und damit mit demAutoguiding begonnen.
    Was für ein Programm nutzt Du zum guiden und wie lange kannst Du damit guiden?
    Bei diesen 30 Sekunden Aufnahmen kann ich das jetzt nicht abschätzen.
    Ein Komakorrektor wäre aber dringend anzuraten,bei F/4 ist die Koma schon ziemlich stark ausgeprägt.
    Und wie ist die Stabilität der Monti bei der Ausrüstung,Du hast ja ordentlich was draufgepackt:-)
    Für 30s ist schon ordentlich was zu sehen,mit dem Hintergrund kann ich jetzt nichts sagen..sitze nur am Laptop.
    VG Cl.-D.
  • Olaf Dieme 7. Juli 2010, 0:19

    Hallo Sebastian, ist doch schön geworden. Galaxie mit Spiralarmen, das wolltet Ihr fotografieren und es hat geklappt. Wenn es euch noch gelingt, mit der Bildbearbeitung den Hintergrund dunkler zu bekommen (hier rötliches Muster), dann sieht es bestimmt gleich noch beeindruckender aus. Wenn Ihr noch viel mit dem 200/800 Newton fotografieren wollt, würde ich einen Komakorrektor in Erwägung ziehen, würde auch am Rand schöne Sterne geben. Macht weiter so, Viele Grüße Olaf.