Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claudia Pelzer


World Mitglied, Hessen

Pink Sludge Bird

Der Rosa Schlammvogel (Avis creta spec.) ist auch im Yellowstone nicht häufig anzutreffen. Meist verbirgt er sich tief in den Schlammtümpeln der Geysire. Nur zur Paarungszeit im Frühjahr kann man ihn hin und wieder bei seinem Balzflug über dem für das Weibchen vorbereiteten weichen, warmen Nest beobachten .... ;o))))

Yellowstone National Park, 02.Jun.2011

Kommentare 16

  • Dr.Thomas Frankenhauser 23. März 2012, 23:39

    Hallo, Claudia! Danke für das herrliche Bild! Aber: wieder eine Fehlbestimmung! Es ist ein Rosapelikan, der kopflos durch die Gegend fliegt, weil ihn der plötzliche Ausbruch des Geysirs erschreckt hat!
    Und: aus Düsseldorf! Da bin ich auch geboren. In Hessen hast Du's aber schöner mit der Natur. Und dröge ist bes bestimmt nicht - allein der Dialekt ist doch hörenswert! Klingt, wie Konrad Beikircher sagt, "immer so klei bißche beleidigt" - ja, die Hesse . . . (((-:
    LG, Thomas
  • Augenpoesie 21. Juni 2011, 19:37

    Die Entdeckung des "Pink Sludge Bird" wird Dir garantiert eine Veröffentlichung in National Geographics einbringen. Im gleichen Heft wird Reinhold Messner nochmals über seine Entdeckung des Yeti berichten - diese Ausgabe darf ich unter keinen Umständen verpassen!!!!!! ;-) Deinen so präzisen wissenschaftlichen Text und die Erläuterung zum Sludgebird haben mich in tiefer Ehrfurcht zurückgelassen.... vor allem bin ich zutiefst über rosafarbenen Schlamm entzückt. Gibts den auch in Lila?????
    Abgefahrenes Bild - ein echtes Highlight :-)))
    LG, Tina
  • Wolfgang Kölln 18. Juni 2011, 14:51

    Lach... cooler Beitrag, Claudia! Mein Schmunzler des Tages... ;-)
    Gruß Wolfgang
  • Joachim Renner 18. Juni 2011, 8:28

    Da soll doch einer mal sagen, der Spass beim Fotografieren käme manchmal zu kurz. :-)) Klasse Schuss und "Glückwunsch" zur Entdeckung der neuen Art. LG und schönes WE, Joachim
  • dörte r. 17. Juni 2011, 14:12

    ich bin tief beeindruckt und kann über deine unbekannten natur-"ereignisse" nur immer wieder staunen - danke, dass du mich auf so schöne art weiterbildest, claudia. ich finde diesen vogel und vor allem dein bild total faszinierend.
    ganz liebe grüsse, dörte
  • Doris K 17. Juni 2011, 12:56

    äääähm......ich bin mir nicht sicher, ob ich mich veräppelt fühlen soll oder ob es den tatsächlich gibt......?????

    ein schönes wochenende, lg do
  • Karin Wilkerling 17. Juni 2011, 11:57

    ein Foto zum Nachdenken :-)
  • Maren Arndt 17. Juni 2011, 9:06

    Witziger Begleittext ;-)
    Du hast aber auch einen komischen Augenblick am Schlammpool erwischt ...
    Wünsch dir ein entspanntes We ohne Internet. So kommst du in Ruhe dazu, Deine Bilder zu sichten.
    Den komischen Vogel hast du ja gut aus der Mitte heraus positioniert ;-)
    LG
    Maren
  • B. Walker 17. Juni 2011, 6:39

    Gibt es den doch noch? Dabei steht doch in der Artenliste des Yellowstones er sei ausgestorben!!! ;-)
    Wünsche Dir ein schönes internetfreies und damit erholsames Wochenende!
    LG Bernhard
  • Andreas Kögler 17. Juni 2011, 2:18

    wir hatten in Thüringen auch mal einen Vogel , einen Bernhard , der hat als Ministerpräsident auch ganz schön auf den Schlamm gehauen !
    In diesem Sinne ...bis später !
  • Reinhard Arndt 17. Juni 2011, 1:30

    Wirklich ein Vogel? Unglaublich! Schöne Doku.
    LG
    Reinhard
  • Abracadabra 16. Juni 2011, 23:19

    Heute ist doch nicht der 1. April :)
    Was ist das denn?
    Du hättest Ihn noch beringen sollen, *lach*!
    GhG sendet Abracadabra
  • Helmut E.D. 16. Juni 2011, 23:19

    das ist ja höchst interessant, auch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Helmut
  • Gudrun Schröder 16. Juni 2011, 22:35

    Den hast du ja grad im richtigen Moment erwischt.
    Ein schönes Vögelein und so monochrom ;-))
    Sein Bruder, der Weißgelbe Schlammvogel ist mir im letzten Jahr leider durch die Lappen gegangen...
    LG Gudrun

  • MariaSch 16. Juni 2011, 21:50

    Ist ja total interessant. Klasse, dass du einen erwischt hast!
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende
    Maria

Informationen

Sektion
Ordner Yellowstone
Klicks 908
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A580
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 70.0 mm
ISO 100