Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pine Warbler mal nicht im Kiefergeäst

Pine Warbler mal nicht im Kiefergeäst

445 16

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Pine Warbler mal nicht im Kiefergeäst

Der Kiefer-Waldsänger (Dendroica pinus), wie wohl die meisten nordamerikanischen "Waldsänger", macht es mir nicht leicht, was die Identifikation betrifft. So knallig gelb ist er in keinem meiner Bestimmungsbücher zu finden. Der sehr quirlige, etwa Zilpzalp große, Waldsänger ist in unserm Teil Floridas Standvogel, aber zwischen den mir häufiger begegnenden Palmwaldsängern im Feld doch schwerer zu bestimmen, da es ja auch noch viele andere aus der großen Familie mit 26 Gattungen sein könnten.
Auf dieser Seite ist das Männchen aber ähnlich aufallend gelb abgebildet:
http://www.allaboutbirds.org/guide/Pine_Warbler/id/ac ________

Pinelands Reserve, Sarasota County, Florida (zum Anklicken der GPS-Info in der Exif siehe Profil)
23. Februar 2013/11:06, freihand, Ausschnitt aus RAW

Kommentare 16

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Klicks 445
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 500.0 mm
ISO 450