Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Pilzling oder Sonnenhut

Das Foto stammt auch noch vom Oberjoch - und ist daher angejahrt -
aber dennoch weiss ich nicht, um welchen Pilz es sich handelt. Zum Fotografieren angeregt haben mich die Lichtverhältnisse, die das Gelb zum Strahlen brachten.

Kommentare 10

  • Jutta H. 16. März 2008, 15:58

    Da hast Du aber einen hübschen Pilz erwischt, Ulrike. Die Lichtverhältnisse ideal, und das Motiv sitzt prima im Bild. Man kann doch viele fotogene Kleinigkeiten in der Natur entdecken.
    Liebe Grüße und alles Gute für Dich, Jutta
  • Galeria 27. Februar 2008, 16:30

    Herrlich!
    Toll gemacht!

    lg Galeria
  • Lilli M. 26. Februar 2008, 23:56

    Sieht ganz toll aus Ulrike!
    Eine feine Arbeit!
    Gleich hebt sich das Hütchen und das Kerlchen wackelt davon.
    LG Lilli
  • Renate Friedrichsen 26. Februar 2008, 20:25

    Sieht mir ganz nach einer Waldlaterne aus :))
    LG Renate
  • Silvia O. A. 26. Februar 2008, 17:36

    Wie ein Lämpchen leuchtet der Pilz zwischen den Blättern und ist wohl auch "live" kaum zu übersehen.
    Herzlich, Silvia
  • Pe-Sto 26. Februar 2008, 10:02

    Ein Leuchtpilz .... recht hattest Du, den kleinen Kerl zu fotografieren. Sieht prima aus.
    VLG peggy
  • Helga Schöps 26. Februar 2008, 9:24

    Klasse, wie das Licht auch die Unterseite zum Leuchten bringt! Gefällt mir!
    VG Helga
  • Sonja Haase 26. Februar 2008, 9:00

    Hübsches Sonnenschirmchen. Brauchen tun wir ihn ja leider zur Zeit nicht.

    Schönes Foto von dem kleinen Winzling. Interessanter Lichteinfall. Viele Grüße, Sonja.
  • Kalmia 26. Februar 2008, 7:58

    Auf jeden Fall ein hübscher Kerl - die Farben sind wirklich besonders!
    LG, Karin
  • Werner Bartsch 26. Februar 2008, 7:03

    Hygrocybe, Saftling, passt schon mal. Dann gibt es ein paar ähnliche Arten....
    LG. Werner