Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Pilze ...

... aus der dunklen Jahreszeit.
Hier habe ich geblitzt,
aber ich finde, es ist noch erträglich ... ;-)

Es sind Nebelkappen,
Nebelgraue Trichterlinge (Lepista nebularis)
Der Dank für die Bestimmung geht an Rudolf Bindig

Kommentare 17

  • Maria J. 19. Januar 2013, 21:58

    @ Werner,
    vielen Dank!
    Du scheinst, zumindest was Pilze angeht,
    ein echter Gourmet zu sein ... ;-)
    Ich hab sie noch nicht gegessen ...
    und auf dem Markt habe ich sie auch noch nicht entdeckt!
    Dann wird es wohl langsam mal Zeit ... ;-)
    Vielen Dank
    und Grüsse von Maria
  • W.H. Baumann 17. Januar 2013, 19:20

    Graukappen sind nicht jedermans Sache - man muß sie gut kochen und auf individuelle Verträglichkeit testen. Ich mag sie gern in Kombination mit violetten Rötelpilzen, Fichtenreizkern, Maronen und Schwefelköpfchen - das gibt zudem eine bunte Pfanne. Die Nebelkappen werden auf dem Viktualienmarkt in München als "Herbstblattln" verkauft und sind dort sehr beliebt.
    Man kann natürlich auch so eine schöne und typische Aufnahme wie hier von ihnen machen. Mir gefällt die Auslichtung.
    LG Werner
  • Maria J. 17. Januar 2013, 12:37

    @ ... so ist es ... ;-)
  • Burkhard Wysekal 17. Januar 2013, 11:57

    Jau Maria . Hast recht, Du bist gar kein "Dauerblitzer"....Tschuldigung....
    War dann sicher eine Ausnahme.....;-).
    LG, Burkhard
  • Maria J. 17. Januar 2013, 11:18

    @ Rudolf,
    recht herzlichen Dank für die Bestimmung!
    Habe es oben vermerkt!

    @ Simbelmyne,
    auch an dich vielen Dank.
    Schlagschatten aufhellen ...
    ja, das wäre eine Verbesserung!

    @ Frank,
    Behauptungen sind immer so eine Sache ... ;-)
    Außerdem habe nicht ich hier geblitzt,
    sondern der Apparat hat selbstständig gehandelt ... ;-)

    @ Burkhard,
    das ist seit Jahren mein erstes Blitz-Bild!!!

    @ Allen
    vielen Dank für Lob und Tadel!
    Mein Archiv ist ziemlich leer ...
    also kommen jetzt auch die bereits verbannten
    und vergessenen Bilder zum Vorschein ... ;-)
    Es wird auch wieder bessere Zeiten geben ... ;-)))

    Viele Grüße!
    Maria
  • Reinhard Arndt 17. Januar 2013, 1:10

    Es ist nicht nur erträglich, es ist wunderschön. Auch mit Blitz erzeugst du hier eine eindrucksvolle Lichtstimmung.
    LG
    Reinhard
  • jeverman 16. Januar 2013, 19:47

    Man sieht kaum dass Du den Blitz eingesetzt hast.
    Sehr feines Bild!

    LG Andreas
  • Makrodoro 16. Januar 2013, 19:14

    Kommt auch mit Blitz sehr gut an. Keine dunklen Schatten, schön ausgelichtet und fein, wie die Lamellen zu sehen sind. Farblich sowieso sehr schön. Was willst du mehr?
    En liebe Gruess, Doro
  • Doris Kühle 16. Januar 2013, 18:22

    Okay - es geht noch so eben mit dem Blitz
    die harten Schatten fallen mir trotzdem ins Auge ;-)
    bin halt schon zu verwöhnt
    Farblich ist es okay
    auch das gras mag ich da so
    Lieber Gruß
    Doris
  • Burkhard Wysekal 16. Januar 2013, 18:12

    Sehe ich im Prinzip wie Frank....
    Da Du vom Blitz nicht ablassen magst, könntest Du vielleicht etwas Tüll vor dem Blitz anbringen. Nur so zum experimentieren.......vielleicht kriegst dabei die Schlagschatten gesoftet...;.-).
    LG, Burkhard
  • Frank Moser 16. Januar 2013, 17:52

    Eben habe ich bei zwei Bildern angemerkt und behauptet, der Fotograf würde hier kaum noch ein weiteres geblitztes Bild außer seinen finden - und nun dies!
    Aber ich gebe Dir recht: Der Blitz ist dezent, wirft keine wirklich harten Schatten und lässt den HG nicht in Schwärze versinken. Außerdem weiß ich ja, dass Du kein Fan vom Blitzen bist! Die Graukappen gefallen mir trotz des Blitzes.

    Gruß Frank.
  • Simbelmyne (GDT) 16. Januar 2013, 17:40

    es ist der nebelgraue trichterling, essbar, aber er sagt geschmacklich nicht jedem zu und ist auch nicht leicht verträglich. Das bild find ich gut, der blitz stört hier wenig, vielleicht bei dem linken exemplar den schlagschatten noch ein bissl aufhellen.
  • Rudolf Bindig 16. Januar 2013, 17:31

    Es dürfte sich um Nebelkappen/ Nebelgrauer Trichterling (Lepista nebularis) handeln, die oft noch im Spätherbst Ende Oktober/November fruktizieren.
    Die aufnahme zeigt einen typischen Standort für diese Pilzart.
    M.f.G. Rudolf
  • Heide G. 16. Januar 2013, 17:13

    das ist klasse geworden!
  • CameraCamel 16. Januar 2013, 16:56

    Schön hast Du diese kleine Welt eingefangen.

    VG Cc