Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Pier (5)

Dies war sein erster Fang. Beim Zweiten mußten zwei Helfer zur Hand gehen,
weil die Last der zappelden Striped Mullet (Mugil cephalus) für einen zu schwer war (siehe Foto unten).
Venice Pier, Florida
7. Januar 2007/15:43, Nikon D 50/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, freihand , 70mm, F/5.6, 1/1600, ISO

Kommentare 6

  • B. Walker 25. Januar 2008, 14:43

    @ Andreas Kögler ; ich glaube nicht, dass da im Golf viele Exkremente abgelassen werden, denen die Massen an Striped Mullet hinterherschwimmen könnten.
    @ redseven ; die Einheimischen am Golf sind da schon anderer Meinung, was den Geschmack dieser Striped Mullet angeht. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Touris und Restaurantbesucher mit ihrem Brot überhaubt etwas zur Ernährung der Massen von diesen Fischen ausrichten könnten.
    LG Bernhard
  • redseven 25. Januar 2008, 13:05

    Die Meeräschen schmecken nicht wirklich, meistens weil sie von den Touris und Restaurantbesuchern hauptsächlich mit Brot gefüttert werden :-)

    Sie mit dem Netzt zu fangen ist nicht ganz fair finde ich...

    Aber die Aufnahme ist klasse :-)

    Gruß
  • DoroS 12. Januar 2008, 22:30

    Klasse Bild, schöner Augenblick.
    LG Doro
  • Andreas Kögler 12. Januar 2008, 1:44

    na ich weiß nicht,ob ich Die essen würde ? Beim Segeln ist mir nämlich aufgefallen,das ausgerechnet diese Fische dort vielfach hinterherschwimmen wo gerade Exkremente abgelassen werden.
    gruß andreas
  • Jürgen Löhner 11. Januar 2008, 18:09

    Ein klasse Bild. Der hat ja richtig was gefangen.
    Liebe Grüße Jürgen

  • Joachim Kretschmer 11. Januar 2008, 17:52

    . . eine ganz schön zappelige Angelegenheit . . . schön gesehen . . VG, Joachim