Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Maiworm


Pro Mitglied, Aldingen

Piano Rock

Ein netter Arch in markanter Form, den man am besten frühmorgens ablichtet (sofern man denn will ;-))

Valley of Fire S. P., 19.05.09, 6:39 Uhr (40D, Raw)

Kommentare 22

  • Ludwig Beck 20. September 2010, 8:43

    das ist ein Bild das ich lange betrachten will um daraus zu lernen. ich glaube ein schönes Motiv ist nicht genug um ein schönes Bild zu machen. Es müssen künstlerische Regeln eingehalten werden. Hier ist ein gutes Beispiel wie man das hauptmotiv freistellt, es in eine diagonale Anordnung bringt, den Vordergrund gut definiert und den Blick auf einen interessanten Hintergrund lenkt. kann man sogar anwenden um aus einem schwachen Motiv noch ein brauchbares Bild zu machen. Danke Marc für ein so gutes Beispiel
    Liebe Grüße
    Ludwig
  • Charly Roggow 27. Januar 2010, 15:04

    eine sehr interessante Landschaft wie für Fotografen gemacht.......
    LG Charly
  • Nicola Stein 24. Januar 2010, 14:40

    Licht und Farben geben Dir recht.
    LG Nicola
  • Christoph Schrenk 22. Januar 2010, 17:38

    Sehen mystisch aus kann ich nur sagen und wie versteinerte Wesen die nur warten sich zu bewegen. Tolle starke Arbeit von dir und es gefällt mir rieisig!!!!!!!

    lg
    chris
  • Isabella und Jürgen Sachen 21. Januar 2010, 17:01

    Sehr schöne Aufnahme, die Farben und die Schärfe, Klasse.
    gruß Jürgen
  • Timeless-Pictures 20. Januar 2010, 20:05

    Schaut doch klasse aus. Auch wenn der schon bekannt ist gefällt er mir in diesem Licht sehr gut.


    VGA
  • Anita Jarzombek 20. Januar 2010, 11:17

    Diese einmalige Landschaft hast Du perfekt in Szene gesetzt! Schönes Licht und eine klasse gesetzte Diagonale!
    Gruß Anita
  • Mad Doc Baier 19. Januar 2010, 18:36

    Top, sogar der Schnitt gefällt mir ohne Einspruch.
    Endlich: der nächste USA Urlaub ist in Planung (Sep.).
    Aber übernächste Woche sag ich erst mal Siesta et Fiesta!
    Lieben Gruß, der Sven.
  • Roland Wagner 19. Januar 2010, 17:06

    Ein feiner Felsen in einem bezaubernden Licht. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt.
    Gruß Roland
  • TilmanF 19. Januar 2010, 12:32

    Schön, den auch mal mit der umliegenden Umgebung zu sehen. Sieht aus, als wäre es so leicht diffuses Licht gewesen, vermutlich durch eine dünne Wolkendecke hindurch. Macht sich aber hier ganz gut.
    Ich hab im vorletzten Urlaub dieses Exemplar auch gesucht, aber anscheinend war ich zu blöd dazu. Soll ja eigentlich gar nicht so schwierig sein den zu finden.
    LG, Tilman
  • Frank Kaminsky 19. Januar 2010, 0:17

    Treffender könnte der Name nicht sein :-) Ich mag es, wie der Arch nach hinten ins Bild wandert und damit dem gesamten Bild ein schöne Tiefe verleiht.

    LG Frank
  • Mikeus 18. Januar 2010, 23:44

    so plastisch, man möchte ihn anfassen. Wunderbar weiches Licht, das so viel Strukturen offenbart, gepaart mit einer solch schönen Einsamkeit.
    Ein Wunschziel für den Sommer.
    LG Miho
  • Waldi W. 18. Januar 2010, 20:13

    besser hätte man den wohl kaum ablichten können
    das Licht ist wirklich fein so und auch der von dir gewählte Blickwinkel ist prima
    lg waldi
  • - Edith Vogel 18. Januar 2010, 20:09

    ein klasse Bildaufbau,
    tolle Aufnahme,
    l.g.edith
  • I..K. 18. Januar 2010, 20:03

    "Du mein Piano, Du bist wie das Leben...
    la vi.... mal Moll und mal Dur...
    So wie die Sonne, und so wie der Regen....
    bist Du ein Werk der Natur...."
    Wunderbare Bildkomposition Marc und das Licht hätte wirklich nicht besser sein können, einfach klasse !
    LG Ingrid