Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Physolexis comosa - Schopfrapunzel

Die erste Blüte und gleich die größte in meinem Alpinum.
Die Schopfrapunzel ist der Inbegriff der Begehrlichkeit für jeden Alpenpflanzenliebhaber und man gibt das viele Geld für die Samen gerne aus. In diesem Falle aber sehr kostengünstig die Jungpflanzen erworben.
Wenn es gelingt die Freßfeinde lange fern zu halten , hoffe ich auf eigene Samen in diesem Jahr. Dazu müssen sie lange an der Pflanze bleiben.
Als typische Südalpenpflanze in 500 bis 1600 Metern vorkommend , wird die Physoplexis comosa als sehr selten eingestuft und braucht einen absonnigen Standort mit moglichst Nord bis Nordostausrichtung.
Sie muß in Kalk oder Dolomitgestein gepflanzt werden und liebt Spalten und Löcher im Fels besonders.

Canon EOS 50 D
Canon 28-135 IS
1/12
Tvmodus
f.10.0 (kleiner war bei der morgendlichen Dunkelheit nicht möglich)
ISO 400
135 mm
Freihand
03.06. 09
aus aktuellem Anlaß ausnahmsweise ein zweites und "taufrisches" Bild hinterhergeschoben, das nur 50 Minuten alt ist.

Kommentare 19

  • bernardo braccini 5. Juni 2009, 21:19

    Das Foto ist sehr schön!
    Die Blume ist sehr schön
  • Helga Blüher 4. Juni 2009, 23:25

    Das ist ja eine interessante Blüte und ein klasse Foto.
    Ich hab noch nie davon gehört. Aber dir kann ich eh immer viel lernen, was Pflanzen betrifft.
    LG Helga
  • Reinhold Reeh 4. Juni 2009, 23:20

    Diese wunderbare Blume kannte ich bisher nicht !
    Desto mehr erfreue ich mich an deinem Bild und
    deiner Info dazu !!
    LG Reinhold
  • Frank ZimmermannBB 4. Juni 2009, 16:18

    Eine tolle Pflanze und eine sehr schöne Aufnahme dazu zeigst du uns!
    beste Grüße
    Frank
  • Alfred Bergner 4. Juni 2009, 10:15

    Auf Grund deiner beschriebenen Aufnahmebedingungen eine hervorragende Aufnahme. Ich staune immer wieder über die Artenvielfalt in deinem Alpinum und die interessanten Infos.
    LG Alfred
  • Lemberger 3. Juni 2009, 21:11

    ist schon eine besondere blüte. klasse ist deine aufnahme und wir freuen uns mit dir, daß deine pflanzen in diesem jahr wieder so schöne blüten haben!
    wenn alles gut geht, dann dürfen auch wir uns über eine blüte freuen!
    lg mh
  • Rosel Kleine-Stevermuer 3. Juni 2009, 19:50

    Schön sieht sie aus, Deine Kostbarkeit.
    Interessant die lila Spitzen,
    da freut man sich besonders,
    wenn sie so gut gelungen sind.
    LG Rosel
  • Oktoberwind 3. Juni 2009, 19:22

    Ist das ein Prachtstück Velten, wunderschön anzusehen und ich kann Dir für die weitere Zucht nur alles Gute wünschen. Deine Erläuterungen waren sehr interessant und lehrreich.
    LG Martina
  • Micha Berger - Foto 3. Juni 2009, 19:13

    ...sag ch doch, du hast eben den grünen daumen, velten...
    glückwunsch zur zucht und zum foto incl. erklärung
    lg micha
  • Martina Hü. 3. Juni 2009, 18:17

    Die sieht ja echt exotisch aus, sowas hab ich noch nie gesehen, nicht mal im Alpenblumenführer -Du hast echte Raritäten.
    LG von Martina
  • RMFoto 3. Juni 2009, 15:20

    Hallo Velten, Du solltest Fördergelder bei der EU beantragen. Du scheinst die gesamte Alpenflora zu erhalten. Und auch erhalten zu können!!!!! LG Roland
  • Ryszard Basta 3. Juni 2009, 15:11

    ganz andere und auch interessante
    Form bestens abgelichtet und beschrieben
  • Norbert van Tiggelen 3. Juni 2009, 11:15

    Jetzt weiß ich endlich wo meine Dartpfeile liegen! ;-)))
    Tolle Pflanze.
  • Marianne Schön 3. Juni 2009, 10:18

    Ein wunderschönes Berg-Krönchen.
    NG Marianne
  • Harry Käufler 3. Juni 2009, 9:57

    Wirklich erstaunlich , was du alles so im Garten hast . Ein schönes Bild und gut plaziert
    LG
    Harry