Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Phelsuma madagascariensis

Phelsuma madagascariensis

435 4

Markus Bolliger


Free Mitglied, Winterthur

Phelsuma madagascariensis

Aufgenommen in der Masoala-Halle im Zürcher Zoo.

Dieser wunderschön gefärbte Gecko ist mit etwa 30 cm Gesamtlänge der grösste seiner Verwandtschaft. Wie der Name schon sagt, sind diese Tiere tagaktiv. Sie bewohnen den Urwald aber auch Plantagen. Als Kulturfolger behaupten sie sich sogar in Siedlungen und Dörfern. Taggeckos lauern ihrer Beute, meist Gliedertiere, von einem Standort aus auf. Danaben lecken sie auch gerne an süssem Obst und Nektar. Taggecko-Männchen sind territorial und verteidigen ihr Revier gegenüber arteigenen Eindringlingen. Die feine, zwarte Haut mit den kleinen und weichen Schuppen hat einen seidigpelzigen Anflug. Bei Rivalenkämpfen oder Verletzungen durch Feinde löst sich die Haut deshalb relativ schnell.

Weitere Informationen:
Verwandtschaft: Echsen, Taggeckos
Lebensraum: auf Bäumen, Bananenstauden, Kokospalmenhaine, in Gemäuern, z.T. Kulturfolger
Futter: Insekten, Spinnen, Blüten- und Fruchtsäfte, Honig, Kalkbrocken, Eierschalenreste
Gesamtlänge: bis 28 cm, davon misst der Schwanz 14 cm
Lebensweise: tagaktiv, 2 Sonnenaktivitätszeiten am Vor- und Nachmittag.

Weitere Bilder aus dem Zürcher Zoo findet Ihr hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/108766

Kommentare 4

  • Markus Bolliger 21. März 2005, 19:46

    @Irma
    Ist doch gerne geschehen. :-)
  • kaito u. irma k. 19. März 2005, 21:51

    @ markus
    du bist aber ein lieber ;-)
    freu mich auf weitere echsenfotos - aber sicher kannst du dort auch die eine oder andere spinne auf den chip bannen. das wäre toll - bin arachnophobikerin aber mag spinnen gerne auf dem pc anscheuen ;-O)
  • Markus Bolliger 19. März 2005, 21:14

    @Irma
    Das hat mich zu Hause dann auch gestört, dass ich sie nicht 'scharf' erwischt habe. Ich werde in den nächsten Monaten wahrscheinlich noch öfters dort sein (habe ein 2-Jahres Abo gelöst). Dann werde ich versuchen sie gut ins Bild zu rücken.
  • kaito u. irma k. 19. März 2005, 21:06

    och schade, dass die echse nicht ganz scharf ist.
    aber tolle farben hat sie - die pünktchen auf dem rücken und an der nase sind süüüüss!
    und der text dazu ist wieder super informativ.
    lg - irma