Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heribert Welschenbach


Pro Mitglied, ex ubi bene

Phare d’Eckmühl

Version 1


Am 17. Oktober 1897 wurde der Phare d’Eckmühl eingeweit und ist mit 60 m Höhe einer der höchsten Leuchttürme Europas. Der Turm sichert eine der aufgrund vieler Felsen gefährlichsten Küsten Frankreichs. Die Mauern des Turms sind aus Kersanton-Granit errichtet, und die Innenwand des Treppenhauses ist mit Opalglas besetzt. Um bis hinauf zur Laterne zu gelangen, muss man insgesamt 307 Treppenstufen ersteigen.

Kommentare 3

  • Irina Hage 11. August 2010, 13:43

    tolle Aufnahme, wir haben es dieses Jahr wieder nicht geschafft ihn zur Öffnungszeit zu besuchen, steht aber noch auf dem Plan fürs nächste mal. LG Irina
  • Elke-Ch. 9. August 2010, 22:06

    und da war ich auch schon oben mir tun jetzt noch die knie weh.sehr schöne aufnahme gefällt mir sehr gut!!!

    lg elke
  • Da Bedo 9. August 2010, 22:05

    Interessante Aufnahme.
    vg
    bedo