Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pflaumenflechte (Evernia prunastri)

Pflaumenflechte (Evernia prunastri)

389 6

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Pflaumenflechte (Evernia prunastri)

Die Fotos der Pflaumenflechte in der Rhön sind mir nicht so recht gelungen. Deshalb zeige ich sie als "mobiles Motiv".
Bei dem starken Wind konnte man sie unter den Bäumen aufsammeln.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Panasonic LUMIX DMC-G1
LEICA DG1 MAKRO-ELMARIT 2,8/45mm (entspr. 90mm KB)
Blende: f 20,0
ISO-Wert: 200
Belichtungszeit: 1/6,0 s
EV -0,33 EV

Kommentare 6

  • Ulrich Kirschbaum 21. April 2010, 13:48

    Gut, dass wir den "Windberg" vorzeitig verlassen haben; Stativ und Flechten haben gewackelt wie die Lämmerschwänzchen. Ob die Flechte durch Wind oder Schnee/Eis abgefallen ist, lässt sich nicht sicher sagen. Im Grunde ist das Abfallen kein Problem, weil sie im trockenen Zustand am Boden oft von Menschen oder Tieren zertretn und damit zerbröselt wird. Die Bruchstücke werden mit dem Wind/Wasser hinweg transportiert und bilden an anderer Stelle wieder neue Flechtenlager aus --> ungeschlechtliche Vermehrung durch Bruchstücke der Flechte.
    mfg Ulrich
  • bibobb 21. April 2010, 10:04

    Hallo Ulrich,
    die Flechte sieht enorm plastisch aus, fast wie eine Bronzeplastik.
    Das Bild gefällt mir gut.
    LG,
    Bernd
  • Frank Moser 21. April 2010, 8:40

    Die Flechte sehe ich - aber wo sind die Pflaumen? :-)
    Durch das Licht von links oben erscheint die Flechte schön plastisch und lebendig, die feinen Nuancen im Grün sind reizvoll, die Schärfe stimmt.
    Ein wirklich gut abgelichteter "Pilzersatz" !

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Manfred Bartels 21. April 2010, 7:55

    Abgerissen ist er aber wohl nicht vom Wind, eher von einer Schnee- oder Eislast im Winter.
    Als Fotoobjekt ist die Pflaumenflechte aber gut zu gebrauchen.
    Wenn Du es nicht geschrieben hättest, dann wäre es wohl nicht bemerkt worden.
    Eine gute Aufnahme.
    LG Manfred
  • Jörg Ossenbühl 21. April 2010, 7:30

    intressant ist wie die Farbe von blau nach grün wechselt

    lg jörg
  • Ulrich Maaßen 21. April 2010, 0:14

    Das ist ja ein interessantes Gebilde - sieht richtig 3-dimensional aus.
    Cheers
    Ulrich