Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hagen Thäle


Pro Mitglied, Dresden

Pferdestall

noch aus der "analogen" Zeit, Praktica mit s/w-Film

Kommentare 6

  • Sven Waghals 7. Mai 2002, 8:59

    Um mich mal auf die (inzwischen schon etwas ältere) Diskussion zu beziehen: Ich würde an dem Ausschnitt auch nichts ändern wollen. Das Bild bezieht seinen Reiz wirklich von den Strukturen und Linien. Verstärkt wird der Eindruck freilich durch die Ausführung in s/w. Interessant!
  • Andrea Kawer 13. Januar 2002, 20:05

    Schwarz-Weiss ist genial.
    Ganz mein Stil.
  • Pseudografin® 12. Oktober 2001, 11:00

    Ich finde die unterschiedlichen Strukturen in der Tat sehr interessant. Rückt man das Pferd allein in den Bild-Mittelpunkt wirkt das Foto wahrscheinlich eher belanglos.
  • Geri V 12. Oktober 2001, 0:41

    Also, ich habe das vorher ausprobiert,
    ich fand es besser.
    Andererseits sind die Geschmäcker zum Glück verschieden...
  • Hagen Thäle 12. Oktober 2001, 0:20

    @Geri,
    Dach und Rinne, alles weg ? Schade, ich fand gerade Gefallen an den unterschiedlichen Längs-, Quer- und Schrägstrukturen. Zugegeben, vielleicht doch etwas viel Dach im Bild ?
    Gruß Hagen
  • Geri V 12. Oktober 2001, 0:08

    Wenn Du das Dach inklusive Dachrinne wegschneidest,
    bekommt das Bild Aussage.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 366
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz