Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Pferdeäppel ...

... riechen zum Glück nicht, aber sie sind interessant, wenn Pilze an ihnen wachsen.
Bei der Bestimmung (des Pilzes, nicht des Pferdeappels!!) bin ich mir nicht ganz sicher.

Canon 40D; Canon Makro 60mm, Bohnensack, Aufheller.

Kommentare 16

  • Klaus-D. Weber 11. November 2007, 19:08

    Man beachte den kleinen Kiefernsprössling - links des Pilzes . Schade, dass Du Dich nicht am Fotowettbewerb "Kiefernland Brandenburg" beteiligt hast. Gruß Klaus
  • Dieter Goebel-Berggold 11. November 2007, 13:17

    Pilze gibt es eben überall. Klasse Aufnahme.
    Gruss Dieter
  • Beat Bütikofer 10. November 2007, 23:07

    Ein goldiger Mistpilz auf Pferdescheisse mit jeder Menge Nachwuchs in Sicht. Ehrlich gesagt, hätte ich den Pferdeapfel nicht einmal erkannt.
    Geniales Bild, Beispielhafter Moser. Den von Wiebke erwähnten Halm im Hintergrund sehe ich nun auch, im Sucher sind die jeweils nicht vorhanden.
    Gruss Beat
  • Marco Gi 10. November 2007, 21:46

    Sali Frank
    Das sieht wie ein schwarzer Schwan mit weissem Hals aus :-))
    Die Tröpfchen und Minipilze im Mist sehen klasse aus.
    Schärfe und Bildaufbau gefallen mir sehr gut.
    Pferdemist hat es auch auf meiner Tour im Wald,aber Pilze habe ich daran nicht nie gesehen.
    Bei mir wachsen die Goldmist-Pilze aus Holzschnipsel heraus und der Hut ist richtig Goldig und der Stiel ist Gelb. Ob es unter denen Farbvarianten gibt habe ich natürlich absolut keine Ahnung.
    LG Marco


  • Petra Sommerlad 10. November 2007, 20:54

    Sieht aus wie ein Schildkröte aus Mist. LG Petra
  • Helga a.m.H. 10. November 2007, 19:51

    Ist sicher ein guter Dünger :-)) - fein präsentiert

    LG aus dem Marchfeld
    Helga
  • Patrik Brunner 10. November 2007, 19:25

    Da kann man nun mal, ohne irgendwie was falsches oder unanständiges zu sagen, den Auspruch "Schöne Scheisse" verwenden... ;-))
    Die Bildgestaltung ist gelungen, das Licht gewohnt zurückhaltend und auch die Schärfe stimmt eigentlich gut. Speziell schön' finde ich die ganz kleinen Pilzchen, die sich in der Sch... zu bilden beginnen....
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Patrik
  • Ludger Hes 10. November 2007, 19:05

    Burkhard hat recht mit dem Aussehen. Hast Du hier keinen Polfilter verwandt, weil der Hut links doch etwas stark weiß glänzt. Wieder ein gelungenes Bild. :-)
    LG, Ludger
  • Burkhard Wysekal 10. November 2007, 15:28

    Sieht aus wie ein sitzender Strauß,fehlt nur noch der Schnabel.......meine Fantasie mal wieder.....:-)).
    Lichtgestaltung, Schärfe und Beobachtungsgabe sind einwandfrei im Bild vereint.Sehr gut gemacht.
    LG, Burkhard
  • Morgain Le Fey 10. November 2007, 13:12

    Selten so einen schönen Pferdeapfel gesehen. *gg

    Der Pilz sieht ausgezeichnet aus. Trotz des recht großen Pferdeapfels kann er sich durch seine Helligkeit sehr gut im Bild durchsetzen. Gute Arbeit.

    Gruß Andreas
  • Conny Wermke 10. November 2007, 11:12

    Das ist ja ein interessanter Ködel..
    Da wachsen noch Pilzchen raus.
    Ich hoffe, Du das den mit nach Hause genommen zur Beobachtung.
    :-))
    Päckchen ist unterwegs..

    LG Conny
  • Wiebke Q-F 10. November 2007, 10:52

    Ja, manche Pilze lieben Exkremente. Interessant sind am unteren Rand des "Apfel 2 die Tautropfen, die wie durchsichtige perlen aussehen. Interessant auch der Nachwuchs des Pilzes, der sich an die Oberfläche drängt. In ein paar Tagen wirst du mehr Pilze als Pferdeapfel auf dem Foto haben ;-))))
    Bei deinem an sich toll fotografierten Bild stört mich (subjektiv gesehen) persönlich der ganz unscharfe gegabelte graue Ast, der sich ganz eng links direkt an den Hut schmiegt. Er wirkt für mich so, als ob dein Foto bearbeitet wurde und der Hutrand irgendwie verwischt rüberkommt. Da ich jedoch deine excellente Arbeit kenne, weiß ich, dass es kein Bearbeitungsfehler ist. Es ist für mich eine optische Täuschung.
    (Ich kann mich schlecht ausdrücken. Vielleicht verstehst du, wie ich es meine.)
    LG wiebke
  • Schalker aus Bayern 10. November 2007, 10:10

    SEHR SCHÖN

    das Bild hat super schärfe und Farben ist der sehr gut gelungen

    Gruss Tobi
    Rot glänzende Fliegenpilze
    Rot glänzende Fliegenpilze
    Schalker aus Bayern
  • Maurice Mercier 10. November 2007, 9:44

    Das ist eben der beste Dünger für Pilze !
    Klasse Aufnahme.
    Ciao Maurice
  • Christopher Heindl 10. November 2007, 9:27

    gefällt mir auch
    lg