Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Pfeifenreinger....

....der Kopf eines Waldbrettspiels,hatte hier den Kopf fokusiert,wundere mich allerdings,warum das Auge selbst unschärfer erscheint???.....

......Freihandaufnahme,11.09.2012....

Kommentare 3

  • barbara hetterich 1. Oktober 2012, 15:04

    Welch ein süßes Schnäuzchen sehe ich denn da?!
    Was Sigrid Dir schreibt stimmt, ich halte den Fokus oder versuche es zumindet, immer auf das Auge. Der Betrachter schaut immer zuerst das Auge an, ist das scharf, finden alle Deine Bild gelungen, oder die meisten zumindest. Probiere es mal.
    vg barbara
  • Rainer und Antje 1. Oktober 2012, 15:02

    Wie Siegrid schon sagte ..
    vg rainer
  • Sigrid E 1. Oktober 2012, 13:42

    Das Auge liegt weiter nach vorn zum Objektiv, da hättest du auf das auge fokussieren müssen. Je näher du am Objekt dran bist umso kleiner wird der Schärfebereich.
    LG
    Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner Falter
Klicks 202
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 100.0 mm
ISO 250