Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
88 4

hamburguinho


Free Mitglied, Hamburg

Kommentare 4

  • Nico Mußmann 24. September 2014, 20:52

    Immer wieder gern!
    LG Nico
  • hamburguinho 24. September 2014, 20:51

    :-) das ist so in der Hocke aus der Hand geschossen...
    die Viecher sind so zappelig, leider
    die anderen EXIF Daten stimmen scheinbar. Danke für den Tipp mit dem Abblenden
  • Nico Mußmann 24. September 2014, 20:31

    Immer diese böse, böse Exif-Erkennung. Stimmen denn die anderen Metatdaten? Falls dem so ist, würde ich zu einem stärken Abblenden raten, weil die Schärfe nur bedingt auf der Mitte des Falters ruht und der Kopf, sowie der Schwanz (kann man das beim Falter sagen??? :)) naja, jedenfalls das Flügelende hinten) etwas unscharf sind. Beim Hinterteil ist das nicht weiter tragisch, der Kopf sollte jedoch scharf sein, weil dem Betrachter durch ihn eine Kontaktaufnahme möglich wird. Ich weiß, das klingt seltsam, ist aber so.
    Dennoch ein schönes Schmetterlingsmakro.
    LG Nico
  • hamburguinho 24. September 2014, 20:04

    das ist mit einem Tamron 55-200 gemacht worden. Hab kein 70-300.

Informationen

Sektion
Klicks 88
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A58
Objektiv Tamron AF 70-300mm F4-5.6 Di LD MACRO 1:2
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 90.0 mm
ISO 100