Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Foto-Gräfin-Siegel


World Mitglied, Dresden

"Pfau" auf der Stübelallee ...

Dieses Foto widme ich meiner Tante, Susanne Voigt, Freischaffende Bildhauerin aus Dresden.

Nach mehreren Schlaganfällen liegt sie seit fast drei Jahren im Pflegeheim.
Sie ist jetzt 83 Jahre alt und hat in meiner Kinderzeit diesen "Pfau" entworfen.
Danach wurde er in ihrem Auftrag in Stein gehauen und steht nun seit ca. 35 Jahren in Dresden an der Stübelallee Ecke Lipsiusstraße.

Der Kopf des Pfaues wurde mit blauer Farbe beschmiert ...
Keiner kümmert sich darum ...

Meine Oma und ich vor dem Pfau-Entwurf ...
Meine Oma und ich vor dem Pfau-Entwurf ...
Foto-Gräfin-Siegel

Kommentare 6

  • Isus 28. März 2011, 20:16

    Das ist ja sehr interessant, habe nicht gewußt, wer diesen schönen Pfau entworfen hat ... Ich finde ihn wundervoll, schade, daß er beschmiert wurde ...
    LG Susi
  • weber henry 28. März 2011, 19:58

    Liebenswert und denkwürdig, emotional belebt, Kerstin!
    LG Henry
  • ulizeidler 28. März 2011, 18:55

    leider erwischt man die Schmierfinken nie in flagranti...
    leider keine edle Patina.....
    leider keine edle Patina.....
    ulizeidler


    Den Pfau fand ich schon immer schick und ein Hingucker vor den Neubauten
    ;o)
  • ReinholdU 28. März 2011, 16:26

    Der Pfau ist mir schon aufgefallen, aber die Hintergründe waren mir fremd. Schön, jetzt weiß ich es.
    VG Uli
  • boerre27 27. März 2011, 22:41

    Das kommt fast einem Verbrechen nahe, sich um so ein Kunstwerk nicht zu kümmern. Haben irgendwelche Blödis den Kopf des Pfaus mit blauer Farbe beschmiert oder hat das Jemand gemacht, der es zwar gut gemeint, aber schlecht gemacht hat ? Ich sag Dir was - mir gefällt diese Skulptur des Pfaus so gut, daß er einen Ehrenplatz in meinem Walk of Fame (Favoritenordner) bekommt. Leider war ich noch nie in Dresden, aber meiner Mutter hätte er eigentlich schon mal aufgefallen sein müssen.

    Liebe Sonntagabendgrüße - boerre27

  • Cathrin Deumel 27. März 2011, 21:52

    Wenn ich dort vorbei komme, gilt immer ein Blick
    diesem Kunstwerk, dem Farbpanscher soll die
    Hand abfaulen, sowas macht man nicht ...

Informationen

Sektion
Ordner Dresden & Umland
Klicks 2.482
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 15.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten