Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerald Jütten


Free Mitglied, Rummeltshausen

Petrus on dope

oder war das seine surrealistische Phase ?
Das Bild stammt aus dem letzten Sommer, am Wolkenbild wurde definitiv nicht herumgedoktert.

Kommentare 9

  • Gerald Jütten 9. Januar 2006, 10:54

    Das Bild ist absolut original. Selbst dort wo es so aussieht als ob (linke Bildseite, mitte) mit dem Wischfinger gepfuscht wurde . Es war nur das Glück zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Die Szenerie hielt auch nicht lange an. IKann mich daran auch noch sehr gut erinnern, weil mir die Stimmung einen eiskalten Schauer herunterjagte.
  • Muna-pics 8. Januar 2006, 22:22

    Sind die Wolken echt? Ich muss schon sagen, du hast ein Talent für außergewöhnliche Augenblicke. Deine Perspektive ist irgendwie klasse. Ist das Bild in irgendeiner Form nachgearbeitet??
    LG Mulle
  • Celia N. 7. Januar 2006, 22:15

    Was für ein Himmel ! Da kommt man sich doch richtig klein vor, oder ? Die Wolken sind klasse getroffen !

    LG
    Celia

  • Heiko Gr. 6. Januar 2006, 22:17

    Ein absolut Klasse Foto, was für ein Wolkenspiel und diese Farben - echt super getroffen.
    Gruß Heiko
  • Angela Voigt 5. Januar 2006, 18:16

    Wahnsinns Dramatik liegt hier in der Luft. Klasse!
    Gruss Angie
  • Heiko Krüger 5. Januar 2006, 11:49

    Klass Stimmung super gemacht.
    Und der Tietel.....:-))

    Gruss Heiko
  • Andrea Dicke 4. Januar 2006, 21:39

    wow, starkes Bild
    LG
    Andrea
  • Christine Sch. 4. Januar 2006, 18:06

    Fantastische Wolkenstimmung, gratuliere!
    Willkommen in der fc und allzeit schöne Motive.
    VG Christine
  • Anja Wollschlaeger 4. Januar 2006, 18:06

    Sehr eindrucksvoller Himmel- dass der Boden da keine Zeichnung hat, ist logisch, allerdings hätte man dann davon mehr weglassen können, meines Erachtens. Nichtsdesdotrotz: Guter Einstand!