Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Perspektiven eines Kranken 6

Es handelt sich hierbei um mein neues Projekt hier im Klinikum. Dieses Bild zeigt einen Jungen, der im 7.Monat geboren wurde und sich im Brutkasten befindet. Ich musste natürlich durch das Plexiglas fotografieren.

Kommentare 26

  • Monika Gebhard-Cosler 28. August 2003, 23:28

    Danke nochmals für Eure Anmerkungen.
    Ich muss Dieter recht geben. Diese Kinder leben in einem Raum, einem recht dunklen Raum, kämpfen um`s Überleben. In diesem Raum ist es warm, es herscht eine ganz ruhige Atmosphäre...kein Kind schreit...alles ist ruhig....alles konzentriert sich auf das "Leben"......das "Überleben". Durch Veränderung des Lichts würde hier die Atmosphäre leiden.
    Gruß Monika
  • Thomas Meyer 28. August 2003, 21:45

    Sehr intensiv, sehr eindrucksvoll.
  • Bernd Mai 28. August 2003, 18:21

    danke für die technischen infos :)
    gruß bernd
  • Dieter Cosler 28. August 2003, 10:00

    Zur Farbe bei dem Bild: es wäre ein Klacks gewesen das Foto mit Hilfe der Tonwertkorrektur bei Photoshop in die "normalen Farben" zu bringen.
    Dies ist nicht geschehen, da ich der Meinung bin, daß das Kind in einer "anderen Welt" lebt, und damit auch seine eigenen Farben verdient hat.

    Zur Schärfeverteilung: Tamron 28-75mm f/2.8 XR Di..... na ja ein 2.8er eben.... da geht die Tiefenschärfe nun mal gegen Null...****ggg

    Gruss der technische Berater

  • Wurzn Sepp 28. August 2003, 0:28

    sehr gelungenes foto.. und ich bin überrascht, dass die serie schon fortgesetzt wird. wenn man sichs genau überlegt, sieht man auch hier wieder die gelähmte medizin(-technik). wie schwer wäre es wohl etwas dünnere schläuche und verschlüsse zu verwenden. gebräuchlich ist mit sicherheit beides... eben nur nicht in der medizin...

    weiter so!
  • Monika Gebhard-Cosler 27. August 2003, 22:06

    Ich danke Euch für die Anmerkungen und dem Interesse an meinem Foto.
    @Berni,
    werde auch diesbezüglich meinen technischen Berater befragen...:)
    @Bernd,
    in jeder Beziehung Bernd. In jeder !!!....))))
    Gruß Monika
  • Bernd Mai 27. August 2003, 21:49

    aha, ihr ergänzt euch also in jeder beziehung.

    die ehe ist eine gerechte einrichtung, die frau muß jeden tag essen kochen und der mann muß es jeden tag essen.
    ach dieter, dir gehts gut ;-))

    gut kochen kann ich übrigens auch, nur es will keiner essen :( somit bleibe bei meinem NEIN zum kochen. der mensch braucht unverrückbare haltungen, die dem alltag stabilität verleihen ;-)

    gruß bernd

  • ber ni 27. August 2003, 21:49

    gut fotografiert @monika,

    sehr schön, die schärfeverteilung..die farbe ist ok für mich..wenn du drinnen bei kunstlicht ohne blitz fotografierst.könntest du nen ausgleich filter vorschrauben..dann haste tageslichtfarben..

    oder einen kunstlichtfilm benutzen.

    das bild erinnert mich an basti.. der musste auch gleich nach der geburt in so ne kiste,,, allerdings wegen gelbsucht .

    bye, berni
  • Vladimir Rolov 27. August 2003, 21:34

    Hervorragendes Motiv!

    LG Vladi
  • Monika Gebhard-Cosler 27. August 2003, 21:34

    Kannst Dich gerne morgen mit Dieter auseinander setzen......viel Spaß...:)))
  • Monika Gebhard-Cosler 27. August 2003, 21:33

    @Bernd,
    also es ist so.....
    Ich fotografiere, den Rest macht Dieter. Dafür koche ich ihm dann wieder was gutes, weil technisch gesehen habe ich wenig Ahnung. Aber dafür kann ich gut kochen !!! Und Dieter nicht !!!
    Gruß Monika
  • Bernd Mai 27. August 2003, 21:26

    ach, hab gerade nochmal am grünregler gedreht und die grüne farbe etwas reduziert. dann kommt der fuß auch noch besser.
  • Bernd Mai 27. August 2003, 21:24

    ach, das ist gar nicht dein werk?
    aber ein bissl geht noch, habs gerade probiert, so dass die wellen am fuß gut zu sehen sind.
  • Monika Gebhard-Cosler 27. August 2003, 21:18

    @ Bernd,
    ich glaube Dieter, mein Mann hat schon alles raus geholt, was rauszuholen ist. Kann mich da voll und ganz auf meinen technischen Berater verlassen...:)
    Gruß Monika
  • Bernd Mai 27. August 2003, 21:14

    na das verstehe ich schon aber hast du es mal versucht etwas mit ebv aufzuhellen?