Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
195 9

Michael Jochum


Basic Mitglied, Olching

Perlmut

Jagen in fremden Gefilden ... hehe!

Lt. meiner besseren Hälfte wahrscheinlich ein Großer Perlmutfalter in den Amperauen bei Olching .. habt Ihr manchmal auch keine Ahnung was Ihr fotografiert und es ist euch egal ;-)?

Nikon D50, Tamron 70-300 Di, 1/500s, F10 .. ziemlich grelles Licht ... 3 Uhr nachmittags, 30 Grad im Schatten, daher auch Birne breit und ISO noch auf 400 gesetzt (aaarrrgggghhh) ... da war ein bischen neaten angesagt, die letzte Schärfe fehlt daher.

An alle entsetzten Buddies, die jetzt den Igno-Button drücken wollen: Vermutlich nur eine vorübergehende Verirrung. Morgen suche ich mal wieder was richtiges landschaftliches raus ;-)

Kommentare 9

  • Angelika Und Uwe Ronneberg 24. Juli 2006, 1:38

    na gut...die blümis sind a bissi hell......
    aber der falter schaut doch gar prächtig aus !
    von mir gibts ein 'gut' ;-)

    und...immer nur landschaft ist auch fade ;-))))
    grüssli
    angelika
  • Michael Röhrich 23. Juli 2006, 21:51

    Sehr schönes Macro! Der grüne HG gefällt!

    VG Michael
  • Michael Jochum 23. Juli 2006, 16:01

    @Christoph: Jep, auch das ;-)! Der Einwand dort ist der gleiche, es ist ja auch das gleiche Verfahren :-).

    Trotzdem danke für die Tips!
  • Michael Jochum 23. Juli 2006, 0:14

    @All: Danke für Eure Tips!
    @Christoph: Ja, natürlich, ich hab danach unscharf maskiert. Aber man darf leider nicht erwarten, daß beides einen entrauschten Originalzustand herstellt, Rauschen und realen Strukturen lassen sich nunmal nicht 100%ig trennen.
    @Martina: Du kennst einen Schmetterlingspark? Etwa im Saarland? O Gott, sag meiner Freundin nix davon!
    @Karin: Hab gerade nochmal die Bilder durchgesehen und eines gefunden, bei der die Oberseite zu erkennen ist - recht hattest Du ... ich hör nie wieder auf meine Freundin ;-). Leider benutze ich NeatImage derzeit standalone, nix Plugin.

    P.S. Ist im übrigen mein erstes RAW-Bild, daß ich hier einstelle. Arbeite jetzt mit 'ner Testversion von Nikon Capture NX. Mal gespannt, was geht.
  • Karin RoWo 22. Juli 2006, 23:12

    Hallo Michael,
    das ist ein Kaisermantel - kein großer Perlmutterfalter.
    Das mit den ISO kann schon mal passieren :-)
    Wenn du Neat als Plugin verwendest, kannst du auch nur einen ausgewählten Bereich neaten, dann verlierst du die Detailzeichnungen nicht.

    lg karin
  • Conny Wermke 22. Juli 2006, 22:59

    Der Falter ist doch klasse abgelichtet..
    Das mit dem ISO Wert kommt mir bekannt vor..

    LG Conny
  • Sebastian Scheuschner 22. Juli 2006, 21:56

    schön festgehalten
  • Daniela Rölli 22. Juli 2006, 21:50

    Schöne Aufnahme, gefällt mir sehr gut.

    lg Daniela
  • Sonja Haase 22. Juli 2006, 21:49

    Ein sehr schönes Faltermakro auf Wasserdost.

    Gruß, Sonja