Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
378 13

Doris Kühle


Pro Mitglied, Altenberge

Pelzfächer

Spaltblättlinge

Ich hab noch son paar unbearbeitet RAW´s gefunden
manmanman - man sollte immer gleich vernünftig einräumen
ich mein nun das Archiv ;)

Aufnahme vom 11. Januar 2011

Hier hats schon wieder geschneit - auch wenns nicht der Rede wert ist
manno ich will endlich Sonne :-(((

**************************************************************************
Ich hab grad was äußerst interessantes gefunden:

Rohstoffförderung mit Pilzen: Ölfirma setzt auf Magic Mushrooms

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/oelfoerderung-mit-pilzen-wintershall-setzt-auf-gemeinen-spaltblaettling-a-854380.html

und
http://www.tagesspiegel.de/wissen/geologie-mehr-erdoel-dank-pilz-polymer/7767472.html

Kommentare 13

  • Annette Ralla 22. Februar 2013, 12:28

    Die dachte ich als Thumb gesehen als Stummelfüßchen, jedoch spätestens beim Öffnen des Fotos war klar, das es sich um was anderen handeln muss und so habe ich es auch dann gelesen. Die Pilze hast Du sehr gut fotografiert, zu helle Stellen am Rand sehe ich nicht, außer ich würde vielleicht mir der Lupe suchen. Insgesamt gesehen eine schöne Aufnahme!
    LG Annette
  • Burkhard Wysekal 22. Februar 2013, 12:16

    Finde ich durchweg gut gelungen. Den Hintergrund wirst Du kaum ruhiger darstellen können. Das wäre ein Fall für ein langbrennweitiges Makrobjektiv.
    Notfalls den Ast anheben und gegen einen entfernten Hintergrund ausrichten. Wagenheber und Flaschenzug hat ja der Pilzler immer dabei......;-)).
    LG, Burkhard
  • Doris Kühle 22. Februar 2013, 9:04

    Ludgar
    Monitoreinstellung??
    bei mir ist mal gerade eine kleine Stelle am verdeckten Pilz links zu hell
  • Ludger Hes 22. Februar 2013, 8:54

    Bis auf die etwas zu hellen Ränder hast Du die 3 Spaltis perfekt dargeboten. :-)
    LG, Ludger
  • Werner Zidek 21. Februar 2013, 19:47

    Schön... ein ansprechendes Pilzbild. Da ist, denke ich, alles so wie es sein soll. Schöne Darstellung.
    Gruß Werner
  • Doris Kühle 21. Februar 2013, 19:31

    stimmt auch wieder ...

    was meinste wie mir das Wetter auf die Senke geht :-(((
    im Januar keine 24 Stunden Sonne und im Februar gabs auch noch nicht viel
  • vor dem Harz 21. Februar 2013, 19:30

    ich vermute mal sie werden nix dafür rausrücken......
    eher den spritpreis noch mehr anheben :-))
    besser man lässt sie gar nicht erst in die wälder zum sammeln !!
    wollte ja am we mal in den wald.....aber es ist frostig und es hat überall wieder schnee :-((
    also nix mit sonne,werden wir wohl noch warten müssen

    micha
  • Doris Kühle 21. Februar 2013, 19:24

    Jo Micha
    deine waren wenigstens trocken
    meine nass

    ist ja die Zeit für die Spaltis
    nur muss ich sie erstmal finden
    die Ölindustrie ist wohl schon am ernten ;-)
    ob die wohl Knete rausrücken fürs sammeln???
  • vor dem Harz 21. Februar 2013, 19:22

    meins hier ist auch noch nicht so , wie ich es mir vorstelle
    Spaltblättlinge.....
    Spaltblättlinge.....
    vor dem Harz

    aber wir können ja üben :-))

    micha
  • vor dem Harz 21. Februar 2013, 19:19

    gute perspektive hast du hier gewählt schärfe sitzt gut und das licht hast du auch recht gekonnt in den griff bekommen ,wenn ich auch denke , wenn du von oben abgeschattest hättest ,ware der pelz noch besser rüber gekommen,den hg würde ich hier mal ausser acht lassen , der ist meiner meinung nach sowieso zu unruhig da kannst du nicht viel herrausholen. sie sind immer schwer abzulichten , am besten man stellt sie schon vor ort entsprechend frei gegen den hg

    gruß micha
  • Doris Kühle 21. Februar 2013, 18:56

    besser Ulrich ??
    Pelzfächer #2
    Pelzfächer #2
    Doris Kühle
  • fotommy 21. Februar 2013, 18:44

    Die sehen ja puschelig aus! Was ich interessant finde, sind die doppelten Lamellen - ein Detail, das erst beim zweiten Blick auffällt. Jedenfalls einem Pilz - Laien wie mir ;-))
    Technisch und gestalterisch top!
    LG, Anne
  • Ulrich Schlaugk 21. Februar 2013, 18:12

    Eine sehenswerte Gruppe.
    Hier gefällt alles, Farbe, Schärfe, Bildgestaltung, Hintergrund (vielleicht noch etwas dunkler), und gelungen ist der schwer zu fotografierende Pelzrand.
    LG Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 378
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/10
Brennweite 34.7 mm
ISO 100