Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
522 6

Rainer Kuhl


Free Mitglied, Köln

Pelikannebel

Diese Aufnahme entstand in der Nacht zum 1.7.2013
4 x 900sec bei 1000 ISO
Canon EOS 60Da Komakorrektor und CLSCCD Filter
Newton 200/1000 EQ6
Guiding mit MGen an TS 60/400 Refraktor

Kommentare 6

  • Rainer Kuhl 6. Juli 2013, 19:24

    Hallo Sighard,
    ich weiß nicht genau, ob ich das sehe was du meinst?
    Ich vermute die kleinen hellroten Pünktchen ca 4 cm
    über dem hellen Stern leicht nach links?
    Gruß
    Rainer
  • Sighard Schraebler 6. Juli 2013, 1:07

    Hallo Rainer,
    wenn man den Hals des Pelikans über dem hellen Stern heraus vergrößert, erkennt man gerade noch den doppelten Jet, den der junge Stern aus der Globale heraus wirft.
    LG Sighard
  • Rainer Kuhl 4. Juli 2013, 8:38

    Hallo Wolfgang,
    danke für deine tolle Anmerkung.
    Durch den CLS CCD Filter kann und muß ich so lange belichten, das Störlicht wird sehr gut ausgefiltert.
    Meine Sternenhütte liegt im mittel-lichtverschmutzten
    Gebiet am Kölner Stadtrand.

    Hallo Rudi,
    dank dir auch, aber wie schon oben geschrieben
    ist mein Himmel nicht von besonderer Dunkelheit
    nur die Filter helfen mir, das störende Licht zu filtern.

    Hallo Oli,
    keine Angst, der ist auch noch für dich da ;-)
    Danke die auch für die positive Bewertung.
    Ich denke darüber nach mir einen IDAS Filter anzuschaffen, ich glaube die Farben werden da nicht so verfremdet und die Sterne werden keine roten Höfe
    bekommen?

    Gruß
    Rainer

  • Zyrusthc 3. Juli 2013, 11:01

    Hallo Rainer

    Da hast du mir ja meins meiner nächsten Objekte vor der Nase weggeschnappt :)
    Prima nachgeführt, Super schärfe und auch die Farbe gut getroffen. Gefällt mir. Und der CLS ist schon ne feine Sache, ich selbst belichte mit ihm 900Sek aus der Stadt.

    LG Oli
  • Rudolf Dobesberger 3. Juli 2013, 9:52

    Hallo Rainer!
    Ich liebe diese Farben. Du mußt wirklich einen tollen Himmel haben, bei Blende 5 1000 ASA 15 Minuten Belichtungszeit ist wirklich enorm.

    CS Rudi
  • Wolfgang WYY 3. Juli 2013, 9:11

    Hallo Rainer,
    tolles Ergebnis!
    Dein Pelikan zeigt viele Details und eine feine Sternabbildung. Wahnsinnig, deine langen Belichtungszeiten, Respekt. Würde bei meinem Himmel gar nicht gehen!
    Gruß, Wolfgang