Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
820 5

Ronald Richter


Free Mitglied, Gera, Chemnitz (hinterm Schattenwald)

peeping tom

tecs: Nikon D200 2007/08/22 14:19:08 RAW (12 Bit) Bildgröße: 3872 x 2592
Objektiv: 24-85mm 1/2.8-4 D; 50mm 1/20 Sekunde(n) - f1/3.5 ISO 160
wer sich für interessiert... das nef ist zu haben... das heißt die... hab ein paar blenden durchprobiert...

inhalt und titel...
peeping tom heißt: spanner
gibts wohl nen michael powell film und eben ein scheiß geiles lied von placebo... [http://www.youtube.com/watch?v=dJ_m_cjDAUg]
hab da schon mal was gebracht... war n echter quotenhammer;-)

kunst nur für ohren
kunst nur für ohren
Ronald Richter
und nicht wirklich gut... was egal ist... halt seelenstriptease ;-)
die lyrics kommen unten... wem s was bringt, liest es... wem nicht scrollt halt weiter...
so long

ach so...
The Hell-e falls du noch woody suchst... hehe ;-)

Kommentare 5

  • Ronald Richter 28. August 2007, 13:40

    @holger... danke :-)

    buratino... tom... oder was auch immer ist wohl ein junge... ich weigere mich ihn zu entmannen! ;-)
    VORERST!

    liebe grüße auch an hugo holzmann... tom sagt, er sieht schick aus, ich finde, er ist scheiß entspannt :-))

    (vielleicht wäre das der augenblick, an dem ein besorgter vater sich sorgen machen sollte... ich bin ein schlechter vater!) ;-)
  • Holger Born 27. August 2007, 19:40

    Coole Pose, muss ich schon sagen.
    Noch besser wär's wohl ohne den Ständer, aber in diesem Fall ist er schön in Unschärfe gehüllt.

    LG HOlger & HUgo
  • Ronald Richter 23. August 2007, 8:18

    dann weiter im text... next stage... peeping tom (was wie oben erklärt spanner heisst) und das männchen so ne körperhaltung annimmt, als ob "hey, hau ab, du nervst mich mit deiner knipse"... wo wir wohl hier alle kleine spanner sind... nur ein bissel kommunikativer... und exhibitionisten... im BESTEN sinne ;-) (exhibition... die ausstellung, im weitesten sinn: kunst zum volke bringen.. naja dann wärs ja art exhibition... egal)

    sollte ich jetzt irgend jemand auf den allzulangen schlips getreten haben, entschuldige ich jetzt hiermit in aller form und empfehle, in zukunft nur noch fliege zu tragen...
    *summ... summ...*
    *platsch*
    die darf man nämlich schlagen *wechkullere*
  • Ronald Richter 23. August 2007, 8:06

    was hab ich mir bei gedacht? vielleicht die sorge des majestix, dass ihm der himmel auf den kopf fiele, vielleicht puratino äh... buratino, passt ja ganz gut, weil ich ja in der tolstoi wohn wenn auch nur in der leo (der mit dem krieg und frieden, was wieder passt, weil ich den frieden viel mehr mag und zu verteidigen geschworen hab, schon als ich noch jungpionier war) der alexej doch die geschichte schrieb, aus der dann prikljuschenija buratino wurde... wenn also papa karlo das feuerholz ausgeht, wen wird er sich also krallen... RICHTIG: buratino! ;-) [http://www.smaragdenstadt-fanpage.de/comics/bur_kbv.htm] und wer sagt: buratino ist nur ein pinochio für arme, den tret ich kräftig in den arsch! :D
  • Uli Bobe 22. August 2007, 23:31

    Feines Püppchen - schön abgelichtet!