Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kathrins Hundeknipserei


Pro Mitglied, Lübeck

Paulas Haar.....

....wird Meisenbett;)

Für dieses Foto habe ich umständliche Vorbeitungen getroffen.....
Am Nachmittag rupfte ich Paula das Winterfell......steckte das Büschel in den Maschendrahtzaun direkt unter ihrem Wohnpflaumenbaum.....und schreckte auch nicht davor zurück , nachts noch draußen auf der Fensterbank rumzuturnen um ihre Anklopf- und Kackspuren von der Scheibe zu putzen.....damit ich Morgens DAS BARTmeisenfoto schießen kann;)
Sie kam dann auch.....wie vorhergesehen....
Aber was macht die undankbare Meisenfrau??? Setzt sich wieder in die blöde Fensterecke, wo sich der Rahmen spiegelt UND die dicksten Kratzer sind.....tztztz
Das war frustrierend....*ggg*
Aber süß guckt sie trotzdem, nech??

Die Pflicht ruft!!;)
Die Pflicht ruft!!;)
Kathrins Hundeknipserei


Seeehr schwer.....
Seeehr schwer.....
Kathrins Hundeknipserei


Sie schuftet ...
Sie schuftet ...
Kathrins Hundeknipserei


Einen Blick unter ihren Rock....
Einen Blick unter ihren Rock....
Kathrins Hundeknipserei


Und Gymnastik....
Und Gymnastik....
Kathrins Hundeknipserei


Die Bürzelkontrolle....
Die Bürzelkontrolle....
Kathrins Hundeknipserei


Morgens....
Morgens....
Kathrins Hundeknipserei


Frau Meise....
Frau Meise....
Kathrins Hundeknipserei


Und täglich.....
Und täglich.....
Kathrins Hundeknipserei


Wünsche Euch ein schönes sonniges Wochenende!!
Liebe Grüße!!

Kommentare 13

  • TIERpFOTO 14. April 2010, 22:30

    Liebe Kathrin,
    Deine Meisenserie ist sooo supersüß und die Kratzer auf der Scheibe fallen hier überhaupt nicht ins Gewicht!! Bin ganz fasziniert von Deiner Meisenfreundschaft (und ganz ehrlich auch schwer neidisch :-))). Freu mich über jedes neues Meisenfoto und hoffe für Dich, dass Deine kleine Meise Dir noch lange treu bleibt und Du uns dann zu gegebener Zeit Meisenbabyfotos zeigen kannst :-))
    (Bald können wir dann übrigens auch unsere Bachbilder angehen - freu mich schon :-))
    lg Annette
  • MiRu99 11. April 2010, 18:05

    Ich finde, dein Plan ist doch sehr gut aufgegangen!
    Das Foto ist total süß und von super Qualität!
    LG, Michaela
  • ELEIRBAG 11. April 2010, 1:36

    Neugierig habe ich geschaut - was gibt es Neues von "Meisenfrau" und bin begeistert über Deine Fortsetzungsfotos. Gratuliere und mal ein Danke für soooo viel Mühe :)))) LG Gabriele
  • delia ... 11. April 2010, 1:12

    Deine Mühe hat sich gelohnt ! Das Foto ist einmalig und gefällt mir sehr.
    Deine MeisenSerie ist eh der Hammer :o)
    lg delia.
  • Michael Düber 10. April 2010, 20:39

    eine Blaumeise beim Nestbau, klasse. Das mit den Hundehaaren wusste ich auch noch nicht......

    LG Micha
  • Steffi Mertz 10. April 2010, 11:32

    was für Vorbereitungen, Respekt :-)
    aber ich würde sagen es hat sich sehr gelohnt, schau einmal wie schön sie noch einmal in die Kamera schaut, so als kleines Dankeschön, top

    LG Steffi
  • Lucy V. 10. April 2010, 9:43

    Auch wenn Du Dich ärgerst, daß sie so weit am Rahmen sitzt, ich find's ganz niedlich mit dem Schatten.
    LG,Lucy
  • SW-FotoArts 10. April 2010, 9:36

    Ich finds so irre, dass sie immer wieder an dein Fenster klopft--toll!
    Schicke Bartmeise!

    Und ich denke, dass mit den kurzen Haaren nichts passieret!

    lg Steffi
  • Fee W. 10. April 2010, 8:57

    Habe mich nunn gerade mal ein wenig durchgeklickt. Eine Meise mit ´ner Meise :-) Unglaublich was es alles gibt!! Schöne Bilder..

    VG,, Fee
  • Petra Schiller 10. April 2010, 8:51

    och je ... wie knuffig ist das denn ..... voll goldiges foto, vlg petra
  • NIK-Fotografie 10. April 2010, 8:09

    Hi Kathrin,
    schön, daß du das nicht falsch verstehst.
    In unserm Forum kommt eben auch immer ein Aufruf, Hundehaare draußen aus besagtem Grund nicht liegen zu lassen.
    Aber du hast bestimmt ein Auge darauf, daß nichts passiert.
    Lieben Gruß
    Nicole
  • Kathrins Hundeknipserei 10. April 2010, 7:54

    Liebe Nicole....natürlich bin ich nicht böse und finde Deine Sorge mehr als süß und bei langem Haar mag das auch stimmen, aber diese drahtigen Terrierhaare lassen sich nicht wickeln.....die sind wie Borsten und haben im Nest wohl auch nur Matratzenfunktion;)
    Denn darauf kommt noch Daune, hat sie mir gezeigt und zeige ich Euch auch noch...
    Mit langem Haar hatte ich bei meiner Brut schon so ein Erlebnis.....die Fingerkuppe meiner Tochter war damals auf einmal ganz weiß. Dort hatte sich ein Haar von mir herumgewickelt, lange weiche Haare sind bestimmt gefährlich und ich danke Dir für Deinen Hinweis!! Menschenhaare haben draußen nichts zu suchen;)...sofern man sie nicht aus Versehen verliert....
    Liebe Grüße und Danke!!
  • NIK-Fotografie 10. April 2010, 7:24

    Hallo Kathrin,,
    so süß dieses Bild ist, möchte ich dir, ohne daß du böse bist, etwas dazu sagen.
    Hundehaare als Nistmaterial sind sehr gefährlich für die Tiere, da sie sich um die sehr dünnen Beine der Tiere wickeln und die Tiere bewegungsunfähig werden. Sie versuchen, mit ihren Schnäbeln die Haare zu entfernen und verstricken sich immer mehr.
    Also bitte nicht tun!
    LG
    Nicole