Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

uwe begoihn


World Mitglied, essen

patty, the laughing budgie

colourkey von unserem kleinen wellensittich patty der gerade zu lachen scheint

Kommentare 11

  • Sabrina Geigges 13. Mai 2009, 0:28

    naja lachen tut er nicht, denn er wird panik haben, da sein instinkt (ob zahm oder nicht) sagt, dass die hand wie ein greifvogel ist. Dann wird er falsch gehalten, dass ihm die Luftsäcke abgedrückt werden. Armes Kerlchen
  • Margit E. 30. März 2009, 22:22

    Mei, total süß!
    Und schön scharf, gefällt mir sehr gut!
    lg,
    Margit
  • zwinkerdirzu 30. Januar 2009, 9:19

    *wow*
    genau mein Farbschlag =)

    Lieben Gruß von
    Sandra
    und Galileo mit Molly =)
  • Maxima 28. Januar 2009, 12:05

    wunderschöne aufnahme! gefällt mir sehr gut!

    lg maxima
  • Christa VP 21. Januar 2009, 12:38

    Schönes Kerlchen!
  • SvSc 20. Januar 2009, 9:56

    Tolle Aufnahme und wunderbar bearbeitet.
    LG Sven
  • Anne Krüger. 19. Januar 2009, 17:57

    toll!
  • Wolfgang P94 19. Januar 2009, 16:40

    Wie zutraulich der Kleine!
    LG
    Wolfgang
  • Günter Pilger 18. Januar 2009, 16:23

    Vielleicht schnappt er angesichts der Umklammerung nach Luft :-))
    Gruß Günter
  • Norbert van Tiggelen 18. Januar 2009, 14:40

    Ganz starke Nahaufnahme. Ein netter Fratz ;-)

    Firebird (Feuervogel)

    Ich hatte mal nen Kumpel,
    er war ein lieber Mann,
    er trank sich gern sein Bierchen,
    war darum sehr oft stramm!

    Sein Name der war Paul,
    er trug nen langen Zopf,
    er hatte einen Vogel,
    im Käfig nicht im Kopf.

    Er liebte seinen Piepmatz,
    mehr als seine Frau,
    der Vogel wurde leider,
    nicht wirklich alt und grau.

    Zu seinem ersten Ehrentag,
    fiel „Paule“ etwas ein
    er stellte eine Kerze,
    in seinem Käfig rein.

    Der Vogel lernte schnell,
    das heiße Lichtlein kennen,
    und fing auch sofort an,
    Lichterloh zu brennen.

    Er schrie sehr laut im Käfig,
    der Paul er riss ihn auf,
    der Sittich flog voll Panik,
    auf den Tisch prompt drauf.

    Die Tischdecke fing Feuer,
    der Vogel zog ne Miene,
    er flog darauf hinüber,
    direkt in die Gardine.

    Es machte ganz kurz „Puff“.
    der Raum wurd immer heller,
    es stank schon sehr verbrannt,
    sogar ganz tief im Keller.

    Die Feuerwehr sie kam,
    zu retten „Paules“ Leben.
    er sprang vorbei am Sprungtuch,
    nur ganz knapp daneben.

    Zum Glück wohnte der Paul,
    direkt im Erdgeschoss,
    drum er den wagen Sprung,
    ganz sanft im Gras abschloss.

    Der Paul er musste schreiben,
    nen Schadensfall Bericht,
    aus der Psychiatrie jedoch,
    entlassen sie ihn nicht.

    © Norbert van Tiggelen
    01-2008


    ;-))))))))))))))))))))))))

    Einen schönen Sonntag noch!
  • Andrea Rademacher 18. Januar 2009, 13:58

    Der ist ja niedlich :-)
    LG Andrea