Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Pashupatinath - Verbrennungsstätte

Pashupatinath - Verbrennungsstätte

1.189 20

maiauge


Free Mitglied, Wuppertal

Pashupatinath - Verbrennungsstätte

Auf unserem Weg durch Kathmandu hatten wir das Glück, mit einem Einheimischen zusammen bei einer Einäscherungszeremonie am Pashupatinath (wörtlich: Herr des Lebens oder Herr alles Lebendigen) Tempel zuschauen zu können.
Diese Zeremonie hat uns sehr beeindruckt, wir haben dort auch 2 oder 3 Bilder gemacht, aber ich scheue mich, diese Bilder hier zu zeigen. ....
Sie sind sehr intensiv, ich könnte mir aber auch vorstellen, dass der Ein oder Andere sie als schockierend empfindet... deshalb zeige ich hier die Seite der *niedrigen Kasten* auf eine relativ große Entfernung.
(Die Kastentrennung, die gibt es angeblich so nicht mehr )
Dort auf dieser Seite werden auf alle Fälle die Menschen eingeäschert, die nicht das Geld haben, sich auf der *höhen Kastenseite* beisetzen zu lassen.

Als wir dort waren, waren grade 3 Verbrennungen fast vorbei... das zeigt dieses Bild hier.

Der Tempel selbst gilt als das Heiligtum der Hindus und die innere Tempelanlage darf auch nur von Hindus betreten werden.
Die Tempelanlage liegt am heiligen Fluss Bagmati. (Wobei die Bezeichnung Fluss heutzutage ziemlich hoch gegriffen ist, er scheint eher eine Kloake zu sein)
Der Bagmati teilt die Anlage in zwei große Bereiche. Am linken Ufer des Bagmati liegen der Pashupatinath-Tempel und die Verbrennungsstätten
Dieser Ort hat für viele Gläubige als Platz für die 'letzten Riten' eine besondere Bedeutung, die Familien kommen teilweise von weit her um eine Leiche hier verbrennen zu lassen.
Es gibt Unterkünfte auf der Tempelanlage, auf der die Familie für die Zeit der Riten und der anschließenden Trauertage einquartiert werden können.

Kommentare 20

  • Sabine Röhl 24. Februar 2012, 8:34

    Was passiert dann eigentlich mit der Asche?
    gruß
    Sabine
  • Charlotte Borkert 27. November 2011, 22:41

    eine sehr beeindruckend Doku und sehr gefüllvoll geschildert!
    LG charlotte
  • Die Waldvenus 23. November 2011, 10:29

    ..., an diese uns fremde Art Abschied zu nehmen müssen wir Europäer uns vor Ort erstmal "gewöhnen", ein dichtes Bild lieferst Du hier ab.
    LG Bärbelk
  • Walter Torres 23. November 2011, 0:20

    bellissima ! +++++
  • R. Zeisig 21. November 2011, 22:43

    Schön, dass Du das Glück hattest, auch diesen Aspekt zu sehen und festzuhalten. Es ist mehr als interessant zu erleben, wie unterschiedlich dieser Lebensabschnitt in den unterschiedlichen Kulturen gehandhabt wird.
    LG Reiner
  • Thorsten78 21. November 2011, 22:16

    Interessante Doku! Dass selbst im Tod das Kastenwesen weiter mitbestimmt war mir neu.
    Mehr Details hätte ich auch nicht gezeigt.
    Gruß
    Thorsten
  • Heinz-C. W. 21. November 2011, 22:09

    Ja eine beeindruckende Dokumentation aus einer anderen Kultur. VG. Heinz
  • Thomas Brüning 21. November 2011, 21:54

    Der Rauch steigt noch auf! Beeindruckendes Dokument in Bild und Wort!
    LG Thomas
  • Tomeos 21. November 2011, 20:16

    Habe ich noch nie gesehen......
    Beeindruckende Doku
    LG Thomas
  • Sandra Brehmer 21. November 2011, 17:45

    Du entführst mich in eine völlig fremde Welt. Ich warte schon jeden Tag auf ein neues Foto und eine Erklärung von Dir.

    Ich bin sehr beeindruckt.

    LG Sandra
  • --Tommy-- 21. November 2011, 17:30

    ...eben ein faszinierender Ort...

    Gruß Tommy
  • Uschi D. 21. November 2011, 16:09

    ***
    sehr informativ...danke renate...

    glg uschi
  • Alfi54 21. November 2011, 15:41

    wir sollten generell unsere Haltung zu Leben und Tod überdenken ..... ich glaube da sind die asiatischen Völker mit Hinduismus und Buddhismus weit vorne, und dies gerade jetzt .... gute Doku ..... LG Alf
  • Baltic Waterworld 21. November 2011, 15:19

    Das ist beeindruckend. Interessant ist immer wieder, welch natürliches und unverkrampftes Verhältnis Menschen anderer Nationen und Völker zum Thema Tod haben. Ich glaube da können wir noch was lernen. Wenn man eben nicht glaubt, dass das Leben mit dem Tode beendet ist, liegt im Sterben sogar Hoffnung - trotz aller Trauer. Danke für dieses Bild - Liebe Grüße Matthias
  • -anDREas- 21. November 2011, 14:37

    sehr interessant. und gut im Internet werden keine Gerüche übertragen.
    vG; Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Nepal
Klicks 1.189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten