Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Volker Lonz


Free Mitglied, Düsseldorf

Partner-Garnele auf einer Blasenkoralle

Indonesien_Nord-Sulawesi_Bunaken Marine Park
Dezember 2012

Beteilige mich gerne an der Idee von scubaluna ,
einmal die verschiedenen Garnelen in der Unterwasserwelt zu präsentieren.


PARTNERGARNELE
Die Unterfamilie der Partnergarnelen (Pontoniinae) enthält etwa 35 Gattungen mit ca. 200 Arten. Fast alle leben in Korallenriffen, meist als obligatorische Kommensalen bei anderen wirbellosen Tieren, wie Schwämme, Seeanemonen, Hydrozoen, Stein- und Weichkorallen, Weichtieren, Stachelhäutern und Seescheiden. Es kann jedoch auch Parasitismus sein. Ein paar Arten putzen wie die Putzergarnelen Fische. Einige wenige Arten leben räuberisch von kleinster Beute.

Die in Gemeinschaften lebenden Partnergarnelen sind oft in Farbe und Körperform dem Wirt angepasst. Viele haben die Farbe des Wirtes, in Nesseltiere lebende Arten wie die Gattung Periclimenes sind oft durchscheinend, mit nur wenigen Farbtupfern am Körper. Partnergarnelen, die in Schwämmen leben haben einen zylindrischen Körper um sich in den Röhren im Innern der Schwämme bewegen zu können. Die Bewohner von Korallenzwischenräumen sind abgeflacht, um kleinste Spalten nutzen zu können.

BLASENKORALLEN
Die Blasenkorallen (Plerogyra) sind eine Steinkorallen-Gattung aus dem Roten Meer und dem tropischen Indopazifik, wo sie von der Küste Ostafrikas und Madagaskars bis nach Samoa und zu den Marshallinseln vorkommen. Sie leben bevorzugt in trüben Lagunen und an Riffhängen, an Standorten die nicht so hell sind wie der Lebensraum der meisten Steinkorallen.

Aussehen und Verhalten
Blasenkorallen bilden massive Kolonien, die einen Durchmesser von über einem Meter erreichen können. Tagsüber pumpen sie Abhängsel an der Basis ihrer Tentakeln zu den namensgebenden Blasen auf. In ihnen sitzen die symbiotischen Zooxanthellen, deren Stoffwechselprodukte die Korallen verwerten. Die Blasen vergrößern die Oberfläche, die dem Licht ausgesetzt ist. Nachts werden die Blasen kleiner und die Korallen strecken die Tentakel zum Beutefang aus. Sie können von braungrauer, blauer oder grüner Farbe sein.

I Quelle: Wikipedia I

Kommentare 15

  • Heike2 1. April 2013, 17:48

    Wie wunderschoen....bin mal wieder total begeistert! Was gibt es bezaubernde Lebewesen. Sei gluecklich,aber auch weiterhin vorsichtig,wenn du tauchst. Ich traue mich keine 5 Meter tief ((:-)
  • Natureworld 17. März 2013, 19:10

    Filigranes Wesen und noch dazu so durchsichtig
    gefällt
    danke für die angefügten Infos dazu
    lieber Gruß
    Doris
  • christian zappel 9. März 2013, 14:20

    eine schöne Serie an Makrofotos, die Du aktuell zeigst..Alle Photos bestechen durch gute Schärfe und wieder einmal guten Bildaufbau. Die excif Daten wären interessant, wenn Du die auch noch posten könntest.

    VG
    christian
  • tbanny 4. März 2013, 15:17

    Die hat sich auf ihrem Thron für Dich aber schön in Pose gesetzt! Ein durchaus schwieriges Motiv, was man in dieser Qualität auch erst einmal hinbekommen muß. Mein persönliches Highlight ist der Schattenwurf der Garnele auf der Blase(nkoralle), was ich so sauber und detailiert bisher noch nicht gesehen habe. Da ziehe ich gerne meinen Hut.

    VG aus Braunschweig
    Thomas

  • Winfried Niepelt 3. März 2013, 22:14

    Prima Ballerina...!
    Klasse.
    Gruß Winfried
  • Silvia wEYRAUCH 3. März 2013, 20:22

    Hallo Volker, die hat ja richtig gepost für Dich:)
    Es wirkt sehr ästhetisch!!!!
    Klasse.
    LG Silvia
  • Thomas Tetzner 1. März 2013, 10:00

    Sehr schöne Abbildung dieser Partnergarnele. Sehr schön auch wie sie da so frei auf der Blase thront. Da hast du einen schönen Augenblick abgepasst. Trotz der Transparenz ist die Garnele deutlich abgegrenzt.
    Gefällt mir sehr gut - auch wenn es für deine Verhältnisse sicher gewöhnliches Tageswerk ist. Da schliesse ich mich ein klein bisschen dem Sven an.
    Dies bitte nicht als Kritik sondern als Kompliment und Wertschätzung deines Könnens und deiner Arbeiten verstehen.
    Gruss
    Thomas
  • L.O. Michaelis 28. Februar 2013, 21:55

    Herrlich. Die Partnergarnele auf Wanderschaft auf der Blasenkoralle - sehr feine Details und saubere Arbeit!
    Gruß
    Lars
  • scubaluna 28. Februar 2013, 19:28

    Schön dass du auch mit im Boot bist. Wieder mal sehr schön isoliert dargestellt was der Aufnahme nur gut tun kann. Exklusiv mit Schattenwurf; für mich ein klarer Hinweis auf eine durchdachte Lichtführung. Bei deiner Aufnahme stimmt die Schärfe auch sehr gut. Du bist schön auf Distanz geblieben und das ist immer ein Gewinn bei so kleinen Wesen. Schönen Abend.

    Grüsse Reto
  • Christa 747 NMI 28. Februar 2013, 19:00

    Welch Eleganz das Foto ausstrahlt. Es macht Spaß es zu betrachten
    Lieber Gruss Christa
  • Karlheinz Grosch 28. Februar 2013, 18:01

    Klasse Bildschärfe, tolle Pose, grazile Erscheinung.
    Super
    Gruss
    Kalle
  • Bianca Dunkel 28. Februar 2013, 17:08

    Ohne Worte, ein echter "Lonz" halt. lg usw.
  • Sven Hewecker 28. Februar 2013, 13:53

    Saubere und klare Aufnahme- ohne Makel, obwohl ich sagen muss...... aus Deiner Feder.... hat es doch wohl eher 'dokumentarischen' Charakter ;o))
    Ich vermisse ein wenig die lonz´sche Lichtkreativität ....darf ich das so sagen ????
    LG aus HH
    SVEN
  • Martin.Heinrich 28. Februar 2013, 11:48

    Was für ein Balance-Akt - WOW.
    Super Motiv und Schärfe.
    VG Martin
  • Ala H. 28. Februar 2013, 11:45

    eine zarte filigrane Aufnahme. Beeindruckend.
    LG ALA

Informationen

Sektion
Ordner abtauchen
Klicks 1.042
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten