Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

André Svehla


Free Mitglied, Hannover

Kommentare 4

  • vonKatz 28. Januar 2009, 16:13

    Die stürzenden Linien stören ziemlich. Bekommt man in PS aber ganz flott in den Griff. Außerdem ist am Himmel zu viel bzw. zu ungleichmäßig abgewedelt worden. Hier besser mit Masken und Verläufen arbeiten.
  • Ulli F. Engel 26. Januar 2009, 22:34

    Eigentlich mag ich solche Architektur-Szenen und auch diese Farbkontraste ...

    Aber hier stören mich nicht nur die extrem stürzenden Linien (s. o.), sondern auch die fast völlige Leere oder Gleichförmigkeit des Himmels, der Fensterfronten, Betonwände und Bretterböden!

    Eine fast gespenstisch-surreale Szene, die mir etwas weniger belichtet wahrscheinlich noch sympathischer gewesen wäre ... ??!
  • somkid 26. Januar 2009, 21:51

    Jepp, eigentlich ein sehr schönes Foto. Nimm Photoshop, Gimp oder Dein Tool der Wahl, stelle die Gebäude senkrecht (BTW, das ist etwas, was man früher auch schon mit gekippten Papierbühnen am Vergrösserungsapparaten machte) und es ist Klasse!

    LG, Alex
  • tortie79 26. Januar 2009, 21:31

    Szenerie ist echt cool, muss pilza aber leider recht geben- die stürzenden Linien lassen das Bild zusammenfallen- leider
    Thorsten