Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
519 4

frankdecker


Free Mitglied, Aachen

Paris sunrise

Wenn man nur eine Nacht in Paris ist dann muss man halt früh raus und ich sag mal es lohnt sich :)

Weitere Bilder findet ihr auf meiner Facebook Seite

https://www.facebook.com/fdecker.photography

Kommentare 4

  • kirbreton 21. Oktober 2014, 17:55

    Der Horizont ist auch ohne die hohen Bäume zu den Seiten hin nach oben gebogen. Wer diesen Pariser Blick gut kennt und sich den Hintergrund des Fotos genau anschaut, dem fällt das halt auf.
    Hinzu kommt, dass die Straßenlaternen stark nach innen kippen. Ist ja auch normal für diesen Brennweitenbereich. Sagt ja keiner, dass dein Objektiv nichts taugt. Aber man könnte dies nachträglich mit dem geeigneten Programm korrigieren.
    VG kirbreton
  • frankdecker 21. Oktober 2014, 17:29

    Ich weiß ja nicht wo ihr da eine Verzeichnung seht Leute... wenn ihr die Bäime links und rechts sind halt hoher wie der Horizont, da kann das arme Objektiv nichts zu... ;) Und es gibt wohl kaum ein Objektiv am Markt, das weniger verzeichnet wie das Tokina ^^
  • kirbreton 21. Oktober 2014, 16:09

    Eine ungewöhnliche Aufnahme des Eiffelturms.
    Weniger gut gefällt mir die starke Objektiv-Verzeichnung.
    VG kirbreton
  • T.Spacey 21. Oktober 2014, 11:47

    Super Bild, tolle Idee, ein bisschen bunt vielleicht, aber der Horizont ist durch das Weitwinkel ein wenig verbogen. LG Olli

Informationen

Sektion
Klicks 519
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv 17.0-35.0 mm f/4.0
Blende 11
Belichtungszeit 51
Brennweite 17.0 mm
ISO 50