Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Aliga


Pro Mitglied, Biberach

Kommentare 7

  • Aliga 19. Oktober 2013, 11:11

    So, hab´s auch eingestellt.
  • Aliga 19. Oktober 2013, 10:29

    Gebe ich Dir recht.
    Hatte ich mir auch schon überlegt. Wegen der Verteilung im Raum usw... Sie lenkt ab.

    Habe mich aber dagegen entschieden, da mit dann auch doch wieder diese kontroverse Linienführung gefällt.

    Werde es jetzt aber trotzdem mal machen, nur so für mich.
  • Sybil.J 19. Oktober 2013, 9:17

    Bei deinem Bild bin ich jetzt schon ein paar mal hängen geblieben.
    Was pilza und Christian geschrieben haben, hat beides was.
    Mir gefällt es im Prinzip gut - die riesig große Sonne und der winzige Paraglider, die aufstrebenden Fahnenmasten bringen Spannung rein.
    Was mich aber enorm stört, ist die Wolke unten. Wenn man sie wegschneidet, wirkt es für mich deutlich besser.

    LG sja6 :-)
  • Aliga 19. Oktober 2013, 8:53

    So, jetzt ich.

    Im Prinzip hat es ChristianNenno genau erfasst, was mich an dem Bild fasziniert. Wenn er es auch anders empfindet.

    Bringt man das nun in Einklang mit dem was DPs sagt, ist das meine Intention.

    Zur Waldfee: Ein ähnliches Bild gibt es auch so. Aber das ist das Übliche.

    Zum Zeitpunkt, als ich das Bild gemacht habe, hatte ich noch keine DSLR, das zur Technik. Zudem bin ich ein blutiger Anfänger.
    Dennoch glaube ich, dass man auch auf dieser kleinen Basis Bilder mit Aussage machen kann.

    Was mich hier motiviert hat, war das zufällige Zusammenspiel von Licht, Wärme, Formen und Richtungen. Und ja, der Paraglider hat was von Ikarus.

    Eben von Freiheit und Gewagtheit, wie mein Bild ;O)
  • ChristianNenno 19. Oktober 2013, 7:02

    Sorry Pilza, aber für mich bleiben das drei Fahnenstangen die schräg ins Bild ragen, eine bildbestimmenden und dennoch nicht bis zum letzten Strahl auf dem Bild befindliche Sonne und ein Paraglider der so klein ist das man Angst hat das die Sonne in verbrennen könnte. Bleibt viel Blau mit beginnenden Fragmenten und zugegebenermaßen ganz hübschen Lensflair. Wenn dir das reicht ist das für mich vollkommen in Ordnung, aber mir reicht es halt nicht.

    lgChris
  • Brita H. 18. Oktober 2013, 22:58

    Ich hätte nicht den Mut gehabt, die Sonne mit drauf zu nehmen. Wahrscheinlich hätte ich nur den Paragleiter und die 3 Masten aufs Bild genommen, aber wenn ich es länger anschau muss ich pilza zustimmen: Es hat was!
    VG Brita
  • ChristianNenno 18. Oktober 2013, 21:02

    nö, finde ich ehrlich gesagt nicht

    lgChris

Informationen

Sektion
Ordner Augenblicke
Klicks 443
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ18
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 4.3 mm
ISO 100