Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pappelschüppling/ Pholiota populnea-ungenießbar

Konnte heute morgen beim besten Willen nichts vernünftiges finden.Meine Austernseitlinge sind höchstens 3mm in der Woche gewachsen....dafür noch schrumpliger im Aussehen.
Habe mal in meiner Konservenabteilung rumgestöbert.Es sollte mal was mit Sonnenschein gegen die Winterdepression sein.Da fiel die Wahl auf diese Gruppe mit Pappelschüpplingen. Das besondere war hier der Stiel mit einem Durchmesser von ca.10 cm ! Ein richtig kompakter Klumpen war das.

6 Wochen später sah er so aus,diesmal aus einer anderen Perspektive.

Schneekönig............alias Pappelschüppling/ ungenießbar
Schneekönig............alias Pappelschüppling/ ungenießbar
Burkhard Wysekal

Nikon Coolpix....f 7,4.....1/181 Sek. Iso 100 ,Aufheller.

Kommentare 26

  • Tine Graewer 25. September 2006, 9:55

    ... schön Deine Aufnahme. Mal schauen, ob ich meine
    auch noch mal fotografieren kann, wenn sie gewachsen
    sind. Ich hoffe nur, es zerstört sie niemand.

    LG Tine
  • Emotiografie - Ingrid Klein 3. Juni 2006, 11:10

    ok, selber schuld... ab sofort bist du bei mir buddyfiziert! ;)

    geiles bild!

    lg, rosalie
  • Norbert Homberg 22. Januar 2006, 10:35

    Bildaufbau und Schärfe,einfach Klasse
    Gruß
    Norbert
  • Heino Monai 17. Januar 2006, 0:33

    ...Pilze aus Konserven, das schmeckt doch nicht!
    Gruß Heino
  • Thomas Heyn 16. Januar 2006, 4:25

    Hallo Burkhard, brauchst doch nicht gleich eine "rote Rübe" zu bekommen. hihi
    Ist ja auch wirklich ein gelungenes Werk. Mir gefällt hier die natürliche Umbegbung die Du gleich mit dazu lieferst, aber auch wie Du die Struktur des Pilzes hinbekommen hast.
    LG Thomas
  • Burkhard Wysekal 15. Januar 2006, 22:34

    @Alle ,bei euren Belobigungen bekomme ich glatt ne rote Rübe,ich bedanke mich ganz herzlich.
    Gruß Burkhard.
  • Joachim Kretschmer 15. Januar 2006, 19:54

    . . . ja, alles ist gesagt, Du kannst ruhig weiter nach solchen Prachtexemplaren in Deinem Archiv suchen. Ich staune immer wieder über die gewaltige Schärfentiefe und die wieder vortreffliche Einbeziehung des natürlichen Umfeldes . . .VG, Joachim.
  • Dieter Craasmann 15. Januar 2006, 18:05

    Ein Prachtexemplar dank Pappel. ((:--}}
    Super hast Du diese Exemplare festgehalten,
    sehr schöne Farben, beste Schärfe und Zeichnung.
    Einzig nach oben hin hätt ich es etwas beschnitten.
    Gruß Dieter
  • Camboy X2 15. Januar 2006, 14:44

    Mann ist der Dick Mann... ;-) Schönes kräftiges Exemplar... (auch der Hintergrund gefällt...)
  • EyeView 14. Januar 2006, 22:42

    Licht, Aufnahme und Schärfe sind ja perfekt, sehr gut Deine erklärung, sonst kommt ja nicht durch, das es so ein Brocken ist.

    HG Frank
  • Manfred Bartels 14. Januar 2006, 22:36

    Heute war ich mal wieder im Wald.
    Alles erstarrt.
    Nichts zu finden und viel zu helles Sonnenlicht.
    Das war nicht mein Pilzwetter.
    In der Pilzkiste will ich nicht mehr rumkramen, solch schöne Aufnahmen finde ich dort sowieso nicht.
    Aber Du kannst ruhig weitermachen.
    Das sieht nämlich gut aus.
    Gruß Manfred
  • Angela Voigt 14. Januar 2006, 22:20

    Diese Aufnahme ist einfach wunderschön! So manches Pilzbestimmungsbuch hat nicht so perfekte Fotos aufzuweisen. Klasse!
    Gruss Angie
  • Conny Wermke 14. Januar 2006, 19:29

    Bei uns ist alles zu Eis erstarrt..also mal andere Motive.
    Das Kramen hat sich gelohnt!
    Gut, dass Du uns dieses Stadium auch zeigst.

    LG Conny
  • Werner Holderegger 14. Januar 2006, 18:55

    Wunderschöne Durchseichnung.
    LG Werner
  • Michael Nett 14. Januar 2006, 18:27

    Eine schöne Aufnahme, besonders die Struktur im Hut.