Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Weltensammler


World Mitglied, Hamburg

Papierkram

Die im Jahre 1907 mit einer Spurweite von 750 mm gebaute Strecke Pritzwalk - Vettin (- Lindenberg) gehörte zum Streckennetz der Ostprignitzer Kreisbahn, das eine Gesamtausdehnung von 71 km erreichte. 1969 wurde die Strecke von der Deutschen Reichsbahn stillgelegt. Der rührige Verein Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg reaktivierte 2002 das erste Teilstück der nun wieder befahrbaren Strecke von Mesendorf nach Brünkendorf und im Jahre 2007 wurde dann die nun vorhandene und knapp 10 km lange Strecke von Mesendorf nach Lindenberg fertiggestellt. Meist im Mai, aber auch zwischenzeitlich im Spätherbst finden neben den ganzjährigen Sonderfahrten mit einer vereinseigenen Diesellok nun auch Sonderfahrten mit verschiedenen geliehenen Dampfloks statt. Der Verein ist allerdings bestrebt die eigene original Prignitzlok 99 4644 aufzuarbeiten und dann als ganzjährige Dampfattraktion einzusetzen.

Die im Jahre 2013 zweimal als Gaststar auftretende 99 608 (1921/Sächsische Maschinenfabrik Chemnitz, Rekonstruktion 1964/Görlitz), ihres Zeichens letztgebaute IV K, hat soeben Brünkendorf erreicht. Das hält das Personal aber nicht davon ab, den manchmal lästigen Pflichten nachzukommen und die notwendigen Papiere sorgfältig auszufüllen.

Pause in Brünkendorf
Pause in Brünkendorf
Weltensammler

Kommentare 114

Informationen

Sektion
Ordner Deutschland
Klicks 1.826
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera d-lab.2/3
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---

Gelobt von

Öffentliche Favoriten