Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

J.Pfeifruck


Free Mitglied, Wien

Papa 10/2013

Aquarell, A4, 10/2013

Kommentare 7

  • JamSen 9. Oktober 2013, 19:48

    Ich finde es außerordentlich gut
    Kompliment
    lg Werner
    *Tipp: ich wische immer nach dem Maskieren leicht über die Ränder
    dann kommt auch ein Verlauf zustande...
  • Gudrun Wilhelm 9. Oktober 2013, 14:01

    Das hat Ausdruck, und das finde ich gut. Mein Blick ging sofort zu den Augen und die hast Du wunderbar gemalt.
    LG Gudrun
  • J.Pfeifruck 9. Oktober 2013, 10:13

    stimmt. hab in diesem bild den vergleich gemacht am kinn hatte ich nicht maskiert, da ist der lichtfleck viel weicher.

    ich probier ja noch das medium aquarell aus. ich bin noch in der phase try and error ;)
    und hier war maskieren definitiv error
  • Egon Miklavcic 9. Oktober 2013, 10:00

    Ich würde weniger maskieren weil dann die Ränder so hart werden - mit negative painting geht es doch auch
    Lg Egon
  • J.Pfeifruck 9. Oktober 2013, 9:14

    Danke für Lob und Kritik. Hier hader ich auch etwas mit der Schärfe der Farbbereiche zum Lichtfleck, zumindest da wo es maskiert war.
    Werd die Tipps mal ausprobieren.
    LG, Jenny
  • W.S. 9. Oktober 2013, 8:18

    Das Portrait finde ich prima. Wenn Du noch an den weißen Lichtflecken den Bleistiftstrich wegnimmst und mit einer ganz leichten Lasur drüber gehst, damit die Ränder etwas weicher werden, wird es noch besser.
    LG Traudl
  • Egon Miklavcic 8. Oktober 2013, 13:52

    Gefällt mir
    Lg.Egon

Informationen

Sektion
Ordner Portraits
Klicks 1.091
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D40X
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 55.0 mm
ISO 200