Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.442 11

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

"Panorama"

Hier sind neben den Pilzen von gestern auch die eng daneben stehenden Pilze - mit 2 kleinen, recht frischen Schmarotzer-Röhrlingen.

Da die Kritik von ANDREAS und GERDCHEN verständlich war, hier eine andere Aufnahme mit anderem Lichteinfall.
WELCHE GEFÄLLT EUCH BESSER UND WARUM?

Für Matthias W. FISCHER, ...
Für Matthias W. FISCHER, ...
Frank Moser


Canon 20D; Tokina Makro 100, Aufheller, kein Kunstlicht

Kommentare 11

  • Berthold Riedel 30. Juli 2006, 10:42

    Ein sensationell schöner Fund.
    Die Umsetzung empfinde ich als vorbildlich. Der Detailreichtum begeistert mich.
    VG Berthold
  • Ludger Hes 29. Juli 2006, 19:06

    Das Foto gefällt mir ausgezeichnet, besonders mit der Fliege auf dem Schmarotzer-Röhrling.
    Nur in der Bildunterschrift hast Du bei dicksschalig das 'a' vergessen. :-)
    LG, Ludger
  • Beat Bütikofer 28. Juli 2006, 16:35

    Hier beim Panorama finde ich es gut, dass alle Pilze gleichmässig beleuchtet sind. Bin allerdings sicher, dass mir andere Versionen auch gefallen würden.
    Bei den anderen zwei bleibt das dunklere mein Favorit. Auszusetzen finde ich aber an allen drei Bildern nichts.
    Gruss Beat
  • Marco Gebert 28. Juli 2006, 12:13

    Alle drei Aufnahmen gefallen mir sehr gut, jede hat ihren speziellen Reiz. Ich tue mich wirklich sehr schwer zu sagen, welche mir am besten gefällt. Sagen wir's einfach mal so: Dies ist eine wunderbare, dreiteilige Dokumentation, die sowohl den künstlerischen als auch den dokumentarischen Aspekt bestens bedient.
    Viele Grüße,
    Marco
  • Conny Wermke 27. Juli 2006, 21:32

    Das ist wirklich schwer zu schreiben..
    Alle drei Aufnahmen sind unterschiedlich in ihrer Aussage..in der gestrigen Version steht halt der Bovist im Rampenlicht und nicht der Röhrling..
    Die heutige Version ist den Farben etwas untypisch für einen Moser..und es gibt hier viel zu sehen..auch das Moos und die Pflanze rückt mit ins Licht.
    Jede Aufnahme für sich gefällt mir.

    LG Conny
  • Hans-Wilhelm Grömping 27. Juli 2006, 20:50

    Die unterste Version gefällt mir am besten. Schön sind sie aber alle und nur im Vergleich achtet man noch mehr auf die entsprechende Lichtstimmung. Geht die zeit deiner Pilzexkursionen wieder los?
    LG Hawi
  • Burkhard Wysekal 27. Juli 2006, 19:35

    Ich möchte keine wissenschaftliche Erklärung abgeben....das vermag ich eh nicht.Aus dem Bauchgefühl gefällt mir die dunklere Version besser.Das ist wie mit dem schwarzen oder blauen Anzug zur Feier....:-)).
    Dein Panorama ist bestens aufgestellt und zeigt auch noch ganz knackige Röhrlinge.Das Licht ist etwas heller als sonst und mit der Schärfe hast Du alles bestens erfaßt.Irgendwie scheint mir die Aufnahme mit weniger Brillianz als sonst gesegnet zu sein......oder die Hitze zermürbt mir das Hirn.
    Lieben Gruß Burkhard.
  • Petra V 27. Juli 2006, 18:46

    sehr schön LG Petra
  • Peter Widmann 27. Juli 2006, 18:32

    Hallo Frank,
    von der Stimmung gefällt mir das zuerst eingestellte Bild besser als dieses. Aber was den Hauptdarsteller angeht, in diesem Fall den Schmarotzerröhrling - Xerocomus parasiticus - so ist dieser auf der neueren Aufnahme besser erkennbar. Es ist wohl bei uns Pilzfotografen ein ständiger Gratwandel der Gefühle: Einerseits wollen wir doch ansprechende Bilder und Stimmungen sowie unsere künstlerische Ader zeigen, andererseits ist da noch (so geht's mir wenigstens) der Pilzkenner und Forscher in uns, der die Pilze gerne so darstellt wie sie in der Natur vorkommen, und der auch gerne das eine oder andere Detail hervorheben will und nicht auf Bildstimmungen sondern auf Pilzbestimmungs
    merkmale achtet. Ich finde dass beide Seiten wohl ihre Vorlieben zur Geltung bringen sollten.
    LG Peter
  • Gerdchen Sch. 27. Juli 2006, 16:46

    Die eingestellte gefällt mir doch besser (romantische Veranlagung)

    Eine schöne Pilzlandschaft bietet dieses Bild hier und wieder gefällt mir besonders das erdige.
    Man hat den Geruch eines reativ trockenen Waldbodens in der Nase.
    LG Gerd
  • Petra Sommerlad 27. Juli 2006, 16:43

    Aha jetzt ist der Kongress komplett!!!!! Wunderschön wieder. LGPetra