Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Stefan Roch


Free Mitglied, Dresden

Panorama Dresden --> Kunstakademie

Schade, unformatiert schaut das Bild um weites besser aus, aber bei 130 KB kann man halt nicht viel erwarten.
Jedenfalls wird der Tag, an dem dieses Bild gemacht wurde (28.12.2005), wahrscheinlich als der geilste Wintertag im Winter 2005-2006 im Raum Dresden eingehen. Es war sonnenklar, eiskalt und total verschneit. Toll toll.

Technische Daten:

Film - Maco UP 25
Filmentwickler - Neofin Blau
Papierentwickler - Eukobrom
Papier - Maco Multispeed PE

Kommentare 3

  • Varinia Günther 18. Januar 2006, 11:25

    d'accord
  • Stefan Roch 16. Januar 2006, 16:24

    Die Laterne ist dahingehend wichtig, weil sie zum einen den Vordergrund definiert und somit den 3D Effekt verstaerkt und zum anderen den Linken Bildrand Ausgleicht. Waere sie nicht da, wuerde die rechte Haelfte komplet abfallen, weil sie bedeutend heller als die Linke ist.
  • Varinia Günther 16. Januar 2006, 11:23

    wow, was fuer ein photo stefan!
    einsame spitze die Bildgestaltung! ueberlege nur gerade noch, ob man nicht noch die Laterne rechts wegschneiden koennte, ein grossen Stueck Ast vom Baum muss aber bleiben, dann liegt das Bildzentrum wirklich auf der Kunstakademie. Also mich lenkt die Laterne etwas ab, das Bild wirkt leichter ohne sie, hehe.
    bisou de Montpellier!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 391
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz