Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Kleinert


Free Mitglied, Karlsruhe

Panorama Dresden HDRI

13.06.08 Panorama Dresden HDRI bestehend aus 2 Bildserien zu je 4 Bildern. War garnicht so einfach am Computer diese 2 Techniken zusammen zu führen

Kommentare 4

  • Gerd Kleinert 4. August 2008, 1:18

    hier mal die kurze Anleitung. Das Motiv besteht aus 2 Teilen im Querformat.
    Ich habe jeden Teil 4 x fotografiert mit Blende 8 (höher geht leider nicht) und verschiedenen Belichtungszeiten. Danach habe ich die 4 Bilder des Teil 1 mit dem Programm Picturenaut (kostenlos) zusammengeführt [Datei -> HDRI erzeugen] (Achtung nur bei Belichtungskorrektur einen Hacken setzen) und gespeichert . Gespeichert wird das Bild mit 32 bit pro Kanal, das kann das Programm Panorama Maker leider nicht bearbeiten, dadurch wird es jetzt ein wenig kritisch und es muß gleich das Tone-Mapping im Programm Picturenaut gemacht werden [Bild -> Tone-Mapping]. Da gibt es jetzt 2 Varianten und einige Schieberregler. Am besten mal damit ein wenig spielen und schauen was einem am besten gefällt (deshalb auch vorher die Datei gespeichert). Das wichtigste ist es sich die eingestellten Werte zu merken, da das ganze mit Teil 2 des Motives auch gemacht werden muss und wenn dann nicht die gleichen Werte eingestellt werden kommt es zu unschönen Farbverläufen. Danach das fertige Bild speichern( wird mit 16-Bit gespeichert). Jetzt wie gesagt das gleiche mit dem 2.Teil. Danach die zwei fertigen Bilder mit einen Panoramaprogramm (bei mir Panorama Maker)zu einem Panoramabild zusammenfügen und fertig ist es.
    Noch ein Tipp wenn man das Bild zusammengeführt hat mit Picturenaut und dann gleich gespeichert hat, kann man beim Tone-Mapping viele Einstellungen probieren, dann das Bild speichern ( unter anderem Dateinamen) und dann die Originalversion über Datei öffnen wieder laden um weiter an den Schieberreglern zu spielen.
  • Volker Nussbaum 3. August 2008, 23:15

    Sieht wirklich klasse aus!

    Kannst Du mal etwas genauer beschrieben wie Du das gemacht hast? Erst Pano gebastelt und dann DRI oder umgekehrt? Bildaufnahme im Hoch- oder Querformat? Welche Programme hast Du eingesetzt?

    Solche Bilder möchte ich gerne in Münster machen...
    LG Volker
  • Stefan Costa 28. Juli 2008, 14:39

    Ist doch gut geworden!
    Stefan
  • Andreas Buenz 28. Juli 2008, 9:57

    Sieht doch aber sehr gut aus ..

    Wenn meine so werden würden....

    LG
    Andreas

Informationen

Sektion
Klicks 1.344
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz