Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

pannonien grüsst die alpen

zwischen 100 und 2000m liegen nur 70 km. so weit ist der seewinkel vom schneeberg entfernt...
bei guter sicht (damit meine ich NOCH *g* besser als gestern) ist es daher auch ein wirkliches erlebnis, den neusiedlersee am ostufer entlang zu fahren.
als würden hier zwei welten aufeinander treffen.
und eigentlich tun sie das ja auch, denn die pannonische fauna und flora ist geprägt durch das gemeinsame vorkommen vieler östlicher und westlicher arten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pannonische_Tiefebene http://de.wikipedia.org/wiki/Nieder%C3%B6sterreichische_Kalkalpen
der typische ziehbrunnen fehlt hier auch nicht *g*
http://de.wikipedia.org/wiki/Brunnen#Ziehbrunnen

pannonien grüsst die alpen [2]
pannonien grüsst die alpen [2]
Jo Kurz

Panasonic DMC-L1
Olympus ED 50-200mm 1:2,8-3,5
67mm • f/3,1 • 1/320s • iso-200 • RAW
P1060350.JPG • 16.01.2008

Kommentare 22

  • Petra.Schulz 19. Januar 2008, 17:04

    Interessant! Könnte auch locker die Kulisse eines Westerns sein ...
    LG Petra
  • Arnd U. B. 19. Januar 2008, 1:34

    Sieht wirklich aus wie in der Puszta...Ich denke oft an Piroska...Lg Arnd
  • CsomorLászló 18. Januar 2008, 21:10

    Pannonien grüsst Jo!
    lg
    CsL
  • J. Und J. Mehwald 18. Januar 2008, 20:39

    Hört sich spannend an, sieht interessant aus.
  • Günter Nau 18. Januar 2008, 13:52

    Sehr schön, dieses ungarische Relikt mit dem Ziehbrunnen. Auch die 70 km hat Deine Kamera hervorragend überwunden. Klasse Bild.
    Grüße Günter
  • Ingrid H. 18. Januar 2008, 7:51

    tolles kontrastbild. wie fabienne. lg, ingrid
  • Fabienne Muriset 17. Januar 2008, 23:31

    Ja, es ist dieser Kontrast von Alpengebiet zur Steppe, das auch mich so sehr fasziniert an dieser Landschaft. Das ist hier wirklich einmalig, muss man sonst sehr weit im Osten suchen gehen. Sieht im Winter noch melancholischer aus als sonst...

    Grüsslis
    Fabienne
  • N. Nescio 17. Januar 2008, 22:38

    ziemlich heimatliche sicht für mich. so sah ich ihn oft, den schneeberg. allerdings von einem standpunkt unterhalb der linkesten wolke aus auf halbe entfernung.
    daß im burgenland so viele fremde truppen durchziehen konnten, ist verwunderlich - bedenkt man die goliathische größe der leute, die diese brunnen bedient haben müssen. 10m lange arme hatten sie bestimmt!
    lg gusti
  • Lydia S. 17. Januar 2008, 21:29

    Eine wirklich interessante Fernsicht...
    lg.
    lydia
  • B. Walker 17. Januar 2008, 20:22

    Auch im Winter eine herrliche Landschaft und sicher nicht nur auf dem Foto. Muß im Frühjahr besonders schön sein.
    LG Bernhard
  • Dieter Geßler 17. Januar 2008, 20:18

    Feines Motiv, Aufnahme und die Info dazu, mag ich
    VG Dieter
  • Angelika El. 17. Januar 2008, 20:09

    Wunderschön und stimmungsvoll - feine Farben und ein sehr schönes Licht...

    LG!
    Angelika
  • regineheuser 17. Januar 2008, 19:11

    Toll, die majestätischen Berge im Hintergrund, sehr schöne Landschaft, die noch unberührt wirkt.

    Liebe Grüße
    Regi
  • Elisabeth Bach 17. Januar 2008, 18:49

    Den Blick auf die Berge hätte ich auch gern!
    LG Elisabeth
  • Werner Bartsch 17. Januar 2008, 18:43

    klasse foto. ja, am neusiedler see war ich auch nicht das letzte mal....
    lg. werner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner burgenland
Klicks 709
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz