Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nico La


Free Mitglied, hoffnung

panic attack





Wie eine Krähe setzt sie sich auf mein Herz, umschließt es mit ihren riesigen Flügeln.
Sie kriecht mir in die Ohren. Ein plötzliches Flimmern, nur durch die Augenwinkel wahrnehmbar, nährt sich mir. Sie möchte besitz von mir ergreifen. Sie möchte mich beherrschen. Ihr Gestank ist abartig. Abartig, als er mir in die Nase steigt. So ekelhaft, das mir Blut aus der Nase strömt. Ich renne ins Bad, doch auch dieser Versuch ist vergebens. Bevor ich auch nur einen Gedanken daran verschwende, mich dem Brechreiz zu ergeben, ergreife ich die Flucht.
Eine Flucht vor Marionetten voller Angst, manipuliert durch ein unbekanntes und doch wohl vertrautes Etwas. So ignorant und dumm sind sie, dass man manchmal daran zweifeln möchte, ob sie wirklich ein Gehirn, ein Gewissen haben.










soundtrack. atmosphere . panic attack







Kommentare 6

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 420
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz