Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Panagía Afroditíssa

Die Schnüre um diese Kirche aus dem 13. Jh.
sind keine Stromkabel; nach einem alten
christlichen Aberglauben sollen sie
die bösen Geister aus der Kirche fern halten.

Eigentlich heisst sie Panagía Chrisopolítissa,
wird aber im Volk immer noch nach ihrem
früheren Namen Afroditíssa genannt.
Tatsächlich wurden beim Bau Spolien aus dem
benachbarten Aphrodite-Heiligtum verwendet.


Kouklia, Kýpros, 28. Dezember 2011

Kommentare 9

  • Gisela Schwede 15. Februar 2012, 9:39

    Der Lichteinfall ist genial, besonders bei dem Fenster rechts.
    LG Gisela
  • Monue 13. Februar 2012, 15:40

    Ein sehr schöner Durchblick und ein tolles Schattenspiel! Und interessante Info.
    LG Moni
  • SHe waRs 13. Februar 2012, 8:45

    da passt alles -
    einfach toll !
    LG Waltraud
  • Udo Ludo 12. Februar 2012, 19:08

    Summa summarum.
  • irene de navarro 12. Februar 2012, 18:18

    was wallen böse geister denn wohl in einer kirche
  • Wolfgang Bazer 12. Februar 2012, 12:07

    Ein herrliches Licht!
    LG Wolfgang
  • Michael Farnschläder 12. Februar 2012, 11:54

    fein, macht Spaß hinzusehen.
    LG Michael
  • Lucy Trachsel 12. Februar 2012, 8:45

    Mit den Sonneneinschlüssen sieht dieses altehrwürdige Gebäude beinahe verspielt aus.
  • Schattenjaegerin 12. Februar 2012, 4:25

    Ein wunderbares Schattenspiel!
    Bravo!

    LG, A.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner KÝPROS & KIBRIS
Klicks 1.085
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED [II] or AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 200