Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
536 4

P1018491

sind die nicht süß?

Kommentare 4

  • mustikka hillo 15. April 2010, 23:05

    richtig.
    am besten wäre überhaupt die froschperspektive. dann würden die süßen ur-maximal rauskommen.
    aber leider - dazu müsste ich den restlichen flechtenteppich abheben und die darunterliegenden tonnenschweren granitsteine entfernen, damit ich mich dorthin stellen kann, wo ich die beste perspektive auf die süßen von unten also hätte. das geht aber nicht so einfach, denn man kann nur im winter mit dem bagger über den see auf die insel fahren und da sind außerdem auch die süßen unter dem schnee begraben.
  • Max Stockhaus 15. April 2010, 16:08

    Sehr süß.
    Hätte noch mehr Fotos gemacht davon und näher ran.
    Und nicht nur von oben drauf gehalten.
    Auch auf den Bauch legen, robben und nah die Linse ran
    an die Süßen, damit sie ganz groß rauskommen.
    lgm
  • mustikka hillo 12. April 2010, 21:59

    ich find, die schauen total außerirdisch aus und witzig auch, so als hätten sie humor.

    :-)
  • Roland Sieber 12. April 2010, 15:52

    Eine Luftaufnahme, oder besser, eine Aufnahme aus der Luft.

    Die Details im finnischen Wald sind faszinierend und vielfältig. Hier erkenne ich Becherflechten. Leider "blühen" sie nicht, denn die feuerroten Apothecien sind das Tüpfelchen auf dem i.
    Es dauert nur seine Zeit, bis man einige Steine und etwas Holz zu einem Behelf-Stativ zusammen hat. Bei Nah- u. Macroaufnahmen fehlt sonst dem Bild die Schärfentiefe.
    ... und manchmal führt es zu Verwacklungen, wenn man aus der Hand fotografiert, und im falschen Augenblick eine Mücke ihren Bohrer ansetzt ...
    MfG Roland

Informationen

Sektion
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz