Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Tadsen


Free Mitglied, Rendsburg

P 4438 Wolsztyn-Sulechow

Karfreitag, 13. 4. 1990,
16.02 Uhr,
Bhf. Kopanica ( ) (KBS 332 Sulechow-Wosztyn-Poznan),

Durchfahrt der Dampflok Ty 42 - 148 ( ) des Bw Wosztyn mit dem P 4438 Wolsztyn-Sulechow.

Man beachte den reizvollen Gegensatz aus alter Kriegslok und Telegragfenmast, und modernem Wagenmaterial und Betonschwellen im Nebengleis (im Hauptgleis Holzschwellen!) andererseits.

Die Mentalität der polnischen Lokführer, durch Verzieren oder Verändern des Erscheinugnsbildes "ihrer" Lok ihre Liebe zum beruf zu demonstrieren, hatte bei dieser Lok zu einer besonders eigenwilligen Verzierung geführt: Dem Lokführer war irgendwo einmal eine Mercedes-Benz-Radkappe in die Hände gefallen. Prompt wurde sie an der Rauchkammertür befestigt!

NSW CLXXVI 34

Kommentare 1

  • Steffen°Conrad 8. Mai 2014, 14:38

    Interressant.
    Der Lokführer hatte deutsche Wertarbeit wohl in Erinnerung, bevor die neumodischen Benz entwickelt wurden...
    vgsteffen