Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Maiworm


Pro Mitglied, Aldingen

Oxbow Bend

Eine fotografischer hot spot zum Sonnenuntergang, der eigentlich keiner war...

Grand Teton N. P.

September 2014

Kommentare 19

  • monteverde 20. Oktober 2015, 20:37

    Traumhafte Szenerie. Ein tolles, fast entrückt wirkendes Foto! Diese Ecke der USA fehlt uns noch komplett und Dein Foto ist beste Werbung dafür.
    LG Jörg
  • silviaosna 6. Oktober 2015, 12:35

    Einfach nur genial, wunderbarer Bildaufbau, schöne Stimmung, ich bin begeistert!
    LG Silvia
  • Frank Herberg 5. Oktober 2015, 2:02

    Klasse!
  • Ralph.E 5. Oktober 2015, 1:30

    Grand Teton ist fast unschlagbar. Großartige Aufnahme.

    Gruß
  • Elvira Löwen 5. Oktober 2015, 1:26

    Wunderbar! Eine durchgehend gute Schärfe im Bild! Eine tolle Farbkombination aus warmen und kalten Farben! Ganz klasse finde ich die Berge, den Unwetterhimmel und die Tiefenwirkung!!!
    LG Elvira
  • Udo Riedelsheimer 8. Januar 2015, 12:00

    Mich wunder mal wieder das solch eine Aufnahme nicht mehr Resonanzen hat...
    top Aufnahme..die man sich mal wieder gerne länger anschaut .

    gruß udo
  • Sprotte 7. Januar 2015, 21:27

    Was mir hier besonders gefällt, außer der kontrastreichen Farbe und Spiegelung, sind die horizontalen Uferlinien die ins Bild hinein laufen und somit die Tiefe geben.
    LG Reiner
  • Stefan-67 3. Januar 2015, 14:53

    Interessant, wie unterschiedlich Fotos auf uns wirken. Genau die dunkle Fläche, die die Vorschreiberin als "Unfarbe" empfindet, scheint für mich in diesem Bild sehr wichtig. Sie gibt dem Bild unten Schwere und Tiefgang und vor allem bringt sie die Farben der Bildmitte erst recht zum Leuchten. Aber die Geschmäcker und Empfindungen sind da - zum Glück! - sehr unterschiedlich. LG Stefan
  • Nicola Stein 3. Januar 2015, 13:43

    Man sollte wohl öfter mal keinen Sonnenuntergang haben. Der warm-kalt, blau-orange Kontrast ist stark, die Spiegelung klasse. Nur die vordere linke Ecke Flachwasser stört mich leider durch ihre dreckigbraune Unfarbe in diesem farbintensiven Bild. Sie zieht meinen Blick an wie ein schwarzes Loch. Wegschneiden würde aber auch die gespiegelte Wolke und die Horizontlinie kosten, also auch nicht gut. Mmhh. Also bleibt wohl nur konzentriert in die Tiefe des Bildes gucken.
    LG Nicola
  • Stefan-67 2. Januar 2015, 12:02

    Deine Fotos sind einfach GENIAL, hab sie gerade erst entdeckt. Mir gefallen Deine 'dunkelschönen' Farben - satt und leuchtend. Die Natur kann ich solchen Momenten fast feierlich wirken - dies hast Du in etlichen Deiner Folks extrem schön, eindrücklich und gekonnt festgehalten. Dieses Bild hier hat's mir ganz besonders angetan. LG Stefan
  • Bernd Nowack 31. Dezember 2014, 18:46

    Wow - dieses goldene Band in den blauen Farbtönen! Ein Superbild!
    LG Bernd
  • Harry H. Zimmermann 30. Dezember 2014, 18:39

    klasse
    Gruß Harry
  • gabi44 30. Dezember 2014, 13:00

    Zum "Niederknien" schön, Marc. Die Komplementärfarben wirken hier besonders stark. Und
    interessant, wie der VG die braungraue Färbung der
    Wolken wiedergibt, die sich unserem Blick hier entziehen.
    Ein Knaller, das Bild !!!!!
    lg gabi 44
  • Albert Wirtz 30. Dezember 2014, 11:07

    Aus dem Sonnenuntergang, der eigentlich keiner war hast Du ein sehr plastisch wirkendes Bild gezaubert. Wegen der dunklen Stelle vorne links, an der das Wasser offenbar nicht sehr tief war, hätte ich evtl. an ein Pano gedacht.
    LG Albert
  • Gisela Schwede 30. Dezember 2014, 9:59

    Ein Wahnsinnsbild!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Gisela