Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C.Reimann


Basic Mitglied, Berlin

OvO

Freue mich, wie immer, auch über gut gemeinte Kritik.

2. Foto dieser Miniserie:

>// //>OvO
>// //>OvO
C.Reimann

Kommentare 8

  • R. Zeisig 20. Juni 2011, 21:12

    Christian, bin ja tief beeindruckt!!! Diese Schärfe, die Brillianz..
    DU mußt mir mal verraten, wie Du das machst.
    LG Reiner
  • Martin Müller Benolpe 15. Juni 2011, 22:25

    einfach top,

    Beste Grüße
    Martin
  • Torsten M. 13. Juni 2011, 15:36

    TOP
    Gruß Torsten
  • maiauge 12. Juni 2011, 15:41

    sieht irgendwie ziemlich *Monstermäßig* aus, aber tolle Aufnahme, so ein Makro hab ich noch nie hingekriegt, wirklich gut gelungen.
    andere Bea läßt sich sicher mal machen, aber für mich muss das Auge auch *in scharf* ;-)
    - vielleicht noch ein Vorschlag, ggf. mit ner Vignette einen Bereicht hervorheben. Aber das sind Spielereien... das hier ist gut!
    LG Renate
  • schtonk 11. Juni 2011, 23:56

    Wenn ich solch ein Bild sehe, muss ich über
    den Verlauf der Evolution nachdenken.
    Das scharfe Auge ist einfach scharf :)
    Mir gefällt besonders, dass das rechte Beinchen
    so knapp vor der Ecke positioniert ist.

    Es grüßt
    der schtonk
  • C.Reimann 11. Juni 2011, 22:01

    @ wico ten: kann sein, dass die Pünktchen etwas durch die Farbbearbeitung entstanden sind. Habe der Fliege jedenfalls kein Haar gekrümmt. ;-)

    @ Arno F: Danke für die Anregungen. Mehr Schärfe und Licht auf der Kopfunterseite kann ich mir gut vorstellen. Werde das mal ausprobieren. Allerdings durch mehr Tiefenschärfe. Makros mit unscharfen Augen gibts auch schon zu hauf, auch auf meiner Festplatte. Und sie gefallen mir alle nicht. ;-)

    VG Christian
  • Arno F 11. Juni 2011, 19:23

    Wico..
    die ist sicher in ne Falle getreten.
    Gefällt mir aber auch gut.

    Vielleicht läßt sich auch noch mehr draus machen, wenn nicht alles so standardmäßig abgearbeitet wird...
    Ich meine das Licht und die Schärfe mal auf die Kopfunterseite leicht auslaufend zum Abdomen.
    Hier gibts viele Details, die auch interessant sind. Wenn Du schon die technischen Voraussetztungen hast, dann probier doch mal was anderes als Schärfepunkt auf den Augen, nur weils so üblich ist.
    Es lohnt sich ab und zu mal was zu probieren, - scharfe Insektenaugen gibts genug hier.

    Schöne Pfingsten
  • wico ten 11. Juni 2011, 18:19

    einfach geil
    (was sind das für rote Pünkchen am Hinterbein??)

Informationen

Sektion
Ordner Makro
Klicks 343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv 60.0 mm f/2.8
Blende 14
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 60.0 mm
ISO 400