Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

La Wendu


Free Mitglied, Berlin

outside in - inside out

bar am gendarmenmarkt

kein overlay, kein nix, nur spiegelung

Kommentare 10

  • La Wendu 14. Juni 2005, 23:44

    @ günther: ja, so muss es gewesen sein, so und nicht anders :))
  • Günther Koezle 14. Juni 2005, 22:41

    Storyboard 29/3-1./2./3.: Der Betrunkene kommt aus der Bar, in der sich die Flasche immer noch klirrend kaputtlachen über ihn. Er läßt sein Fahrrad stehen und steigt ins Auto, mit dem er versucht - den Rücken voran - den Weg nach Hause zu finden. Eine Unbekannte verpaßt derweil seinem Fahrrad ein Knöllchen...
    Bitte jetzt das nächste Bild aus dem Storyboard ;-)
    LG+GL, Günther
  • just moments 14. Juni 2005, 21:12

    faszinierend! Alles verschmilzt irgendwie miteinander und ist doch für sich. Gefällt mir sehr.
    lg Kate
  • La Wendu 14. Juni 2005, 16:46

    vielen dank für eure kommentare, freue mich darüber :))
  • Helle MH 14. Juni 2005, 15:06

    Das sieht ja verrückt aus - da kann man lange schauen und suchen und staunen. Gefällt mir sehr.

    lg Helle
  • die Maike 14. Juni 2005, 11:47

    wie klasse, er steuert ja rückwärts :-))
  • elvisfirewolf 14. Juni 2005, 9:50

    ich ziehe meinen imaginären hut!
    und auch die farben sind extra-orbitant! :)))
  • Lars SonnenBerg 14. Juni 2005, 7:45

    ich mag die menschl. dreierkonstellation. die Zeit steht und fließt trotzdem irgendwie.

    gruß

    lars
  • Sylvia Mancini 14. Juni 2005, 7:22

    Vor allem auch die durchsichtigen Übereinanderautos mag ich hier...
  • Keri Schmunzelfee 14. Juni 2005, 1:46

    herrlich, ich liebe spiegelungen, aus zwei mach eins.
    und so schön gegensätzlich...
    keri =;o)