Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
448 12

Matthias Moritz


Community Manager , Hambergen

Ouch....

Da schauerts mich: die Gerätschaften der Zahnarztpraxis für die Minenarbeiter in Madrid, New Mexico.
Glücklicherweise heute ebenso außer Dienst wie die Mine und im Museum untergebracht.

Tja, und wo wir gerade beim Alter sind: mein Laptop hat jetzt ganz und gar das Zeitliche gesegnet.
Daher keine Fotos momentan, bis nicht ein pixelgenauer Monitor im Hause ist,
der weiterhin gnadenlos alle Fehler der Bildbearbeitung aufzeigt.

Kommentare 12

  • Elke und Horst Koch 2. April 2005, 11:26

    Das waren noch ganze Kerle /Weiber..., die haben vor nichts zurückgeschreckt.
    Na ja wenn die "Kauleiste" schmerzt, kommts auf ein bißchen mehr nicht mehr drauf an.
    Tolle Dokuaufnahme.
    Gruß Horst
  • tripleM 1. April 2005, 14:15

    omg , und da hab ich naechste Woche einen Termin:(
    Michael
  • Achim Runge 1. April 2005, 7:28

    Modern eingerichtet :-))
    Hoffe du warst nicht in Behandlung und hast vor Schmerz in das Laptop gebissen

    VG Achim
  • Barbara Elerick 1. April 2005, 3:57

    Ernuechternd fuer jeden, der sich nach den guten alten Zeiten sehnt! :-)
    Barbara
  • Wolfgang Hagemann 31. März 2005, 23:38

    das sieht wirklich nicht einladend aus
    aber im Museum kann man sich das ansehen ;-)
    da sieht man mal wie vergleichsweise gut wir es heute haben
    Viel Glück mit dem neuen Rechner. Hoffentlich sind keine Fotos verloren gegangen.
    Grüße, Wolfgang
  • My Riam 31. März 2005, 20:31

    requiem für den läppi... der war bestimmt auch bei dem zahnarzt (gleichzeitig hühnerbauer, lehrer und kömpibastler ;-) - ich schwöre, ich werde von nun an immer brav die beisser fegen!
    lgmy
  • Christa Ho. 31. März 2005, 19:09

    Als Kind musste ich immer zu einem Zahnarzt Dr. Buhmann (ungelogen!) gehen. Dessen Einrichtung war ähnlich :-(
    Es lebe der Fortschritt !!!!!!!!!!!!!!
    HG
    Christa
  • Gottfried Jungbeck 31. März 2005, 18:18

    Da sieht man mal wieder wie gut wir´s heute haben, muss dass eine Schinderei gewesen sein.
    "Schöne" Doku!
    Gruß Gottfried
  • Nicole Zuber 31. März 2005, 17:56

    Oh, mein Gott! Jetzt, tut mir kein Zahn mehr weh.. ;-))
    Sehr feine Aufnahme, super Lichtspiel und Tönung! Eine Perspektive von ganz unten wäre auch vielleicht gewesen!?!
    Auf jeden Fall, eine Doku vom Feinsten mit sehr interessanter Erläuterung.

    GLG - Nicole
  • Klaus Kieslich 31. März 2005, 17:48

    Ich dachte schon als ich das Bild öffnete an eine Todeszelle :-)
    Auweia....das muß ja damals grausam gewesen sein !
    Gruß Klaus
  • Der Dicke 31. März 2005, 17:44

    sowas ähnliches hab ich im polizeimuseum in miami gesehen. weniger idyllisch. der stuhl noch weniger bequem.. dafür mit stromanschluss. und im hintergrund hat eine lautsprecherstimme die besucher aufgefordert, sich hinzusetzen und ein foto fürs album zu machen.
    da hätte ich mich lieber auf den stuhl hier gesetzt.
    ;-)
  • Lichtbilder - Holger Sauer 31. März 2005, 17:34

    na... vielen dank... zu diesem dentisten wäre ich keinenfalls gegangen...
    und ich dachte, du zeigst hier folterwerkzeuge aus vergangener zeit... naja...irgendwie isses das ja auch...
    mein laptop hat nach nur drei wochen auch das zeitliche gesegnet... ich hoffe auf baldigen ersatz...
    liebe grüße nach el paso
    holger & co.